Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Zweite Relegationsrunde zur Landesliga

Gute Ausgangslage! Der SBR erzielt in Forstinning zwei Auswärtstore

+
Die Bilanz der Begegnung: Niedergeschlagene Forstinniger und zufriedene Rosenheimer.

Forstinning/Ebersberg - Damit hätten wohl die Wenigsten gerechnet! Nach der schwachen ersten Relegationsrunde des SBR trafen die Rosenheimer im Hinspiel der zweiten Runde gegen Forstinning gleich zwei Mal und gehen mit einem guten 2:2-Unentschieden ins Rückspiel am Sonntag.

Die Partie ist beendet. Ein ausführlicher Spielbericht folgt am Freitag.

Live-Ticker zum Nachlesen:

+++ 92.: Das Spiel ist aus!!! Nach einer turbulenten zweiten Hälfte trennt sich der SB Rosenheim mit 2:2 vom VfB Forstinning. Alles in allem ist das Unentschieden nicht unverdient für den SBR. Auch die Ausgangslage fürs Rückspiel hätte nach den 90 Minuten deutlich schlechter sein können. Das Rückspiel findet am Sonntag in Rosenheim statt. Ich verabschiede mich aus Forstinning mit sportlichen Grüßen und freue mich auf die Partie am Sonntag!

+++ 91.: Und auch der Sportbund wechselt zum letzten Mal: Maximilian Mayer kommt für Maximilian Höhensteiger

+++ 89.: Gelbe Karte für Florian Hofmann vom SBR

+++ 89.: Die Möglichkeit zum Sieg für den VfB. Max Zander schließt einen Konter der Hausherren aus zentraler Position etwa 17 Meter vor dem Tor ab. Er trifft allerdings den Ball nicht voll, so kullert die Kugel nur langsam Richtung Gehäuse - keine Gefahr für den SBR.

Die letzten Minuten laufen.

+++ 87.: Der SBR fühlt sich mit dem Unentschieden gut gerüstet für das Rückspiel. Kein Team will jetzt noch den entscheidenden Fehler machen. Die Sportbündler lassen sich viel Zeit bei der Ausführung ihrer Einwürfe und Freistöße.

+++ 83.: Letzter Wechsel beim VfB: Asen Ibishev für Ivan Sadric

+++ 83.: Es geht auf und ab. Jede der beiden Mannschaften kann das Spiel noch für sich entscheiden. Aber mit zwei Auswärtstoren hat der SBR definitiv noch alle Chancen auf den Klassenerhalt!

+++ 80.: Freistoß aus aussichtsreicher Position für den SBR - 20 Meter Torentfernung, halbrechte Position. Der Kapitän hämmert den Ball an die Latte! Den Nachschuss hält der Keeper des VfB, Niklas Weiß, überragend mit einem klasse Reflex.

+++ 80.: Und gleich nochmal Gelb: Diesmal für Nikola Dolanjski vom VfB

+++ 79.: Gelbe Karte für SBR-Kapitän Christoph Börtschök

+++ 78.: Zweiter Wechsel beim VfB: Felix Füchsl kommt für Korbinian Hollerieth

+++ 77.: Das Spiel ist in der zweiten Halbzeit um Längen attraktiver als in der ersten Hälfte.

+++ 75.: Der SBR ist zurück im Spiel! Nach einer Ecke kommt Hannemann frei zum Kopfball, bekommt den Ball aber unglücklich an die Hand. Der Schiedsrichter pfeift zurecht. Der Ball hätte sowieso nicht im Tor eingeschlagen.

+++ 72.: TOOOOR für den SBR! Quasi im Gegenzug erzielt der SBR den Ausgleich!! Ein SBR-Spieler tankt sich quer durch den 16er und schließt aus spitzem Winkel ab - der Ball knallt an den Pfosten und springt frontal vors Tor. Dort steht Moritz Hannemann in abseitsverdächtiger Position goldrichtig und schiebt zum 2:2 ein.

+++ 70.: Tooor für den VFB! Wieder ein Freistoß bringt Gefahr. Nico Weismor bringt die Flanke butterweich vors Tor. Wieder ist es Mathias Hirt, der den erneuten Führungstreffer für den VfB per Kopf markiert.

+++ 68.: Der SBR findet nicht in sein gewohntes Spiel und ist vor allem mit Verteidigen beschäftigt.

+++ 65.: Jetzt der erste verletzungsbedingte Wechsel beim VfB: Hrvoje Plazanic geht, Emin Aynaci kommt

+++ 62.: Zweiter Wechsel beim SBR: Moritz Hannemann ersetzt Fatih Eminoglu

+++ 62.: Forstinnings Josef Zander dringt von der linken Seite in den Strafraum ein und zielt aufs kurze Eck. Zmugg taucht ab und hält den Ball sicher.

+++ 60.: Riesengelegenheit für den VfB! Nach wiederholtem Eckball verfehlt der Ball das Tor nur um Zentimeter.

+++ 57.: Wechsel beim SBR: Quirin Wolfrum kommt für Sahin Karayün

+++ 57.: Forstinning erhöht den Druck: Bereits die dritte Ecke innerhalb weniger Minuten, die der SBR überstehen muss...

+++ 56.: Nächste gute Chance für die Heimelf: Max Zander nimmt eine Flanke am Elferpunkt volley - aber Zmugg fängt den Ball sicher ab.

+++ 52.: Gelbe Karte für Ender Karavil vom SBR

+++ 52.: Forstinning kommt wie zu Beginn der ersten Halbzeit mit viel Schwung aus der Kabine.

+++ 48.: Erste gute Möglichkeit in der zweiten Halbzeit für den VfB. Josef Zander zieht aus zentraler Position 18 Meter vor dem Tor ab. Der Ball wird zweimal abgefälscht und kommt aufs lange Eck. Zmugg muss sich ordentlich strecken um den Ball abwehren zu können.

Die zweite Halbzeit hat begonnen.

+++ 46.: Anpfiff zur zweiten Halbzeit! Weiter geht's...

+++ 45.: Halbzeit! Mit 1:1 geht es in die Kabinen. Der VfB begann schwungvoll und ging verdient in Führung, auch wenn die Heimmannschaft sich sonst keine klare Chancen erspielen konnte. Der SBR wurde erst durch den Ausgleichstreffer von Barthuber wachgeküsst. Mit zunehmender Spielzeit nahm dann der Landesligist das Heft in die Hand. Mit dem Unentschieden - und vor allem dem so wichtigen Auswärtstor - kann die Elf von Trainer Klaus Seidel aber gut leben.

+++ 44.: Der VfB steht jetzt deutlich tiefer und überlässt dem SBR das Feld. Josef Zander schlägt den Ball vom linken 16er-Eck scharf in die Mitte über Umwege kommt er zum Kapitän der Gäste, Korbinian Hollerieth, der im Fallen jedoch das Gehäuse verfehlt und das Außennetz trifft.

+++ 38.: Gerne würde ich von spielerischen Highlights berichten, aber die gibt es schlicht und ergreifend nicht. Der Ball ist öfter in der Luft als am Boden.

+++ 33.: Durch den Ausgleichstreffer hat sich das Blatt wieder gewendet. Der SBR beginnt, besseren Fußball zu spielen.

+++ 28.: TOOOR für den SBR!!! Ein Spiegelbild zum 1:0 nur auf der anderen Seite. Die erste Ecke bringt auch die erste Chance und zugleich den Ausgleich. Michael Barthuber köpft den Ball mit viel Druck aus fünf Metern unter die Latte! Der Ausgleich kommt wie aus dem Nichts!

+++ 27.: Der erste Torschuss des SBR aus fünf Metern - links am Tor vorbei - verfehlt das Tor deutlich.

+++ 24.: Rosenheim ist sichtlich geschockt vom Führungstreffer des VfB und nimmt sich zurück.

+++ 22.: Nächste strittige Szene im 16-Meterraum des SBR. Der Kapitän der Hausherren fällt nach einem Luftzweikampf. Aber der Schiedsrichter entscheidet sich richtigerweise dafür, weiterspielen zu lassen.

+++ 16.: Tor für den VfB! Einen Freistoß von rechts bringen die Gastgeber gefährlich vors Tor auf den kurzen Pfosten. Mathias Hirt köpft aus vier Metern den Ball unhaltbar ins Tor!

+++ 16.: Viele Ungenauigkeiten prägen das Spiel auf beiden Seiten.

+++ 14.: Der VfB überzeugte in der ersten Relegationsrunde mit seinem offensiven Spiel. Im Hinspiel traf das Team von Trainer Ivica Coric gleich fünfmal das Tor.

+++ 10.: Immer noch sieht man keine gefährlichen Torszenen im Spiel. Forstinning macht allerdings den spritzigeren Eindruck.

+++ 7.: Beide Teams sind um Ballkontrolle bemüht, agieren jedoch vorwiegend mit langen Bällen.

+++ 3.: Man merkt den beiden Teams die Brisanz dieses Spiels an. Noch tasten sich die beiden Mannschaften vorsichtig ab.

+++ 1. Spielminute: Los geht's! Rosenheim stößt an und spielt in der ersten Halbzeit von links nach rechts. Das Spiel läuft...

Kurz vor dem Anpfiff...

+++ Kurz vor Spielbeginn ist die Zuschauerzahl noch überschaubar. Der VfB spielt ganz in Rot, sodass der SBR komplett in grün mit seinen Traditionsfarben auflaufen kann.

Die Spieler wärmen sich auf.

+++ Es ist angerichtet! Im Sportpark Forstinning herrschen perfekte Bedingungen, gefühlte 20 Grad, der Himmel ist von einer leichten Wolkendecke überzogen.

+++ Und das ist die Aufstellung des SB Rosenheim:

1 Dominic Zmugg (T)

3 Sahin Karayün

5 Florian Hofmann

6 Michael Neumeier

7 Michael Barthuber

8 Christoph Börtschök (C)

11 Dominik Reichmacher

14 Lukas Kellner

16 Ender Karavil

18 Maximilian Höhensteiger

61 Fatih Eminoglu

+++ So ist der VfB Forstinning heute aufgestellt:

1 Niklas Weiß (T)

2 Ivan Sadric

3 Suheyp Trabelsi

4 Mathias Hirt

5 Nikola Dolanjski

6 Hrvoje Plazanic

7 Max Zander

8 Korbinian Hollerieth (C)

10 Nico Weismor

11 Josef Zander

17 Süleyman Uzun

+++ Herzlich Willkommen in unserem Live-Ticker zur Relegationspartie VfB Forstinning - SB Rosenheim aus dem Sportpark Forstinning. Um 18.30 Uhr geht's los. Wir sind gespannt, wie sich die Mannen von SBR-Trainer Klaus Seidel heute schlagen werden.

Vorbericht:

Am Donnerstag muss der Sportbund in der zweiten Relegationsrunde gegen den VfB Forstinning ran. Der Bezirksligist aus dem Landkreis Ebersberg hat in der ersten Relegationsrunde bereits gut abgeräumt - die SpVgg Osterhofen fegten sie daheim mit 5:0 vom Platz, auswärts reichte es dann nur noch für ein Unentschieden.

Lesen Sie auch:

Relegation 2017: Alle Spiele, alle Ergebnisse, alle Berichte

Die Mannen aus der Innstadt schafften gegen den FC Ergolding im Hinspiel nur ein mageres 0:0. Erst im Rückspiel auf dem Heimplatz reichte es für einen Sieg - der gelang aber eher glücklich, als verdient. Wir drücken dem SBR natürlich die Daumen für die zweite Relegationsrunde!

Das Hinspiel in der Relegation zur Landesliga findet am Donnerstag, um 18.30 Uhr statt. Gastgeber ist der VfB Forstinning.

Kommentare