Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Neukirchen steigt ab

Weißbach feiert den Aufstieg in die A-Klasse

+
Die erfolgreiche Mannschaft stehend von links: Malek Dominik, Marchl Florian, Schönheim Sebastian (TW), Zolder Daniel, Plenk Hans, Eicher Markus, Mayer Georg, Bauregger Maxi, Kockler Martin, Stüber Norbert, Neugebauer Matthias, Bauregger Stefan; kniend von links: Dufter Fabian, Aicher Manuel, Aicher Manfred (Kapitän), Wenzl Seppi,Bauregger Tobi, Stöckl Simeon, Bauregger Franz (Soffei), Niederberger Hermann (Vorstand) und Trainer Michi Hopf

Bergen/Weißbach – Nach zuletzt drei Jahren in der B-Klasse ist dem SC Weißbach nun die Rückkehr in die A-Klasse gelungen. Voraussetzung dafür war der zweite Platz in der B-Klasse und das damit erreichte Relegationsspiel gegen den SV Neukirchen.

Der Drittletzte der A-Klasse VII konnte vor über 500 Zuschauern auf dem Sportplatz in Bergen auch in dieser Höhe

Service:

Spielstatistik

Relegation im Überblick

verdient mit 5:1 bezwungen werden. Die vielen Fans, die eigens mit dem Bus aus Weißbach angereist waren, konnten mit ihrer Mannschaft mehr als zufrieden sein.

Vor drei Jahren musste das Team mit dem damaligen Trainer Michi Hopf den bitteren Weg in die B-Klasse antreten und jetzt gelang es Hopf auch wieder, das Team in die A-Klasse zurück zu führen. Für die Spieler samt Trainer und Betreuer galt es natürlich, diesen Erfolg ausgiebig zu feiern.

-

Pressemitteilung SC Weißbach

Kommentare