Rosenheim noch ohne Heimsieg

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Auch im fünften Versuch hat es für den TSV 1860 Rosenheim nicht zum erhofften ersten Heimsieg der Saison gereicht. In einer nicht hochklassigen, aber keineswegs langweiligen Partie hatten die Gäste die erste Chance des Spiels. Markus Achatz und Christoph Herberth verhinderten den Rückstand allerdings mit vereinten Kräften auf der Linie (7.). Nur fünf Minuten später zählte ein vermeintliches Tor von Freddy Schramme nach einer knappen Abseitsstellung nicht. Danach zwei umstrittene Entscheidungen des Schiedsrichters: Nach einem Schuss von Mario Staudigl gab es ein klares Handspiel, aber der Elmeterpfiff blieb aus (28.). Nur elf Minuten später foulte Torwart Thomas Bauer den Rosenheimer Angreifer Danijel Majdancevic knapp außerhalb des Strafraums, doch der Referee ließ weiterspielen. Zwischendurch hatten die Sechziger alledings Glück, dass der Schuss von Manuel Ott in letzter Sekunde zur Ecke abgelenkt wurde (35.). Nach dem Wiederanpfiff gingen die Gastgeber mit der ersten nennenswerten Chance in Führung. Markus Einsiedler wurde in halbrechter Position nicht angegriffen, zog nach innen und traf aus 16 Metern mit einem präzisen Flachschuss ins rechte Eck - 1:0 (59.). Ein strammer Schuss von Benjamin Briner aus 20 Metern striff knapp über den Querbalken - das hätte das zweite Tor für Rosenheim sein können. Ingoldstadt wollte unbedingt den Ausgleich und erspielte sich zunehmend Feldvorteile. In der 72. Minute steckte Samuel Riegger klasse auf Dominik Schmitt durch, der Robert Mayer aus halbrechter Position keine Abwehrchance ließ. In der Schlussphase mussten sich die Hausherren mit dem insgesamt verdienten Punkt aber noch glücklich schätzen, da Thomas Prinz eine Minute vor Schluss die tausendprozentige Gelegenheit zum Auswärtserfolg vergab. Rosenheims Schlussmann Mayer parierte glänzend und hielt den Punkt fest. (wei/hub)

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Regionalliga Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare