Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

SV Wacker Burghausen angelt sich neuen Torwart

Zbinden verstärkt Wacker

+

Burghausen - Mit Rafael Zbinden konnte der SV Wacker die vakante Torhüterposition neu besetzen. Der 22-jährige Schweizer wechselt zum 1. Januar 2018 ablösefrei von Young Boys Bern nach Burghausen. Der Vertrag hat eine Gültigkeit bis 30. Juni 2019 mit Option für eine weitere Saison.

In der aktuellen Saison gehörte Rafael Zbinden zum erweiterten Profikader von Young Boys und kam in der U21 der Berner zum Einsatz. Davor spielte er beim FC Luzern und FC Zürich ​im Nachwuchs.

Zbinden kommt aus der Young Boys Bern Talentschmiede

Der 22-jährige Torhüter absolvierte bereits im Sommer ein zweitägiges Probetraining in Burghausen, konnte das Trainerteam hierbei voll überzeug​en. „Rafael passt sowohl menschlich als auch sportlich super in unsere junge Mannschaft“, so Trainer Patrick Mölzl. „Wir freuen uns sehr, dass wir den ablösefreien Transfer jetzt realisieren konnten.“

Rafael Zbinden ist glücklich, künftig das Trikot des SV Wacker zu tragen. „Nach meinen bisherigen Stationen habe ich eine neue Herausforderung gesucht. Ich freue mich auf die Zeit in Burghausen“, so Zbinden, der ab der Wintervorbereitung am 15. Januar den Konkurrenzkampf mit Franco Flückiger aufnehmen wird.

_

Pressemitteilung SV Wacker Burghausen

Kommentare