Derby am Samstag gegen den SV Wacker Burghausen

Buchbach vor dem ersten Punktspiel: „Wir hatten unsere Höhen und Tiefen“

Georg Hanslmaier, Sportlicher Leiter des TSV Buchbach.
+
Freut sich auf den Start der Punktspiele in der Regionalliga Bayern: Georg Hanslmaier, Sportlicher Leiter des TSV Buchbach.

Buchbach - Am Samstag startet die Regionalliga Bayern wieder mit dem Ligaspielbetrieb. Dabei reist der TSV Buchbach zum Derby nach Burghausen. beinschuss.de hat mit dem Sportlichen Leiter des TSV über den Auftakt gesprochen.

Drei Spiele haben der TSV 1860 Rosenheim, der SV Wacker Burghausen und der TSV Buchbach seit dem Re-Start bereits absolviert. Während alle anderen Ligen sofort mit den Punktspielen gestartet sind, begannen die Regionalligisten zuerst mit dem Ligapokal. In der ausgeglichenen Gruppe Südost, in der noch der SV Schalding-Heining mitspielt, waren alle Teams mindestens einmal erfolgreich, nur der SV Wacker Burghausen gewann zwei Spiele und führt die Tabelle an.


Die Tabelle der Gruppe Südost im Ligapokal in der Übersicht.

PlatzierungTeamsTorverhältnisPunkte
1.SV Wacker Burghausen9:66
2.TSV 1860 Rosenheim 6:64
3.TSV Buchbach4:54
4.SV Schalding-Heining4:63

Am kommenden Wochenende startet die Regionalliga Bayern nun endlich auch wieder mit den Punktspielen. beinschuss.de hat beim Sportlichen Leiter des TSV Buchbach nachgefragt, wie er die Leistung im Ligapokal bewertet und wie er den kommenden Gegner SV Wacker Burghausen einschätzt.

Hanslmaier: „Der Ligapokal ist ein gutes Format“

Eine 4:2-Niederlage gegen Burghausen, ein 1:0-Sieg gegen Schalding-Heining und ein 1:1-Unentschieden gegen den TSV 1860 Rosenheim stehen beim TSV Buchbach nach drei Spielen zur Buche. „Der Ligapokal war sehr gut, die Schnelligkeit war hoch“, sagt Georg Hanslmaier, Sportlicher Leiter des TSV Buchbach, gegenüber beinschuss.de. „Unter dem Strich ist der Pokal ein gutes Format."

Aus den Spielen habe man die richtigen Lehren gezogen, so der Sportliche Leiter weiter, und nun freue man sich , dass es wieder richtig um Punkte geht.

Hanslmaier: „Wir hatten in den Spielen Höhen und Tiefen“

Die gezeigten Leistungen könnten sich laut Hanslmaier auch in den kommenden Wochen wiederholen. „Wir hatten in den Spielen Höhen und Tiefen. Das war aber nach dem Umbruch während der Corona-Pause auch so zu erwarten. Die Konstanz könnte auch in den kommenden Wochen fehlen. Wir müssen dann über den Kampf zurückfinden.“

Hanslmaier: „Burghausen hat enorme Qualität“

Am Samstag trifft der TSV auswärts im Derby auf den SV Wacker Burghausen. Am ersten Ligapokal-Spieltag gab es eine 2:4-Niederlage. „Burghausen hat enorme Qualität und hat die Pause genutzt sich gut aufzustellen“, sagt Hanslmaier. „Sie sind definitiv besser, als sie derzeit in der Tabelle da stehen. Wir müssen aufpassen, dass wir nicht ins offene Messer laufen.“ Das passierte den Buchbachern in der ersten Halbzeit im Ligapokal, als man bereits mit 0:3 hinten lag.

Anpfiff am Samstag in der Wacker-Arena ist um 14 Uhr. Sowohl Buchbach, als auch Burghausen, brauchen noch Punkte, um den Klassenerhalt perfekt zu machen. Ein Dreier im Derby würde beiden Mannschaften helfen.

ma

Kommentare