Keine Punkte für den TSV 1860 Rosenheim

Eine schwache Leistung boten die Kicker des TSV 1860 Rosenheim bei ihrem Heimspiel gegen den FC Memmingen. Die abendliche Hitze machte beiden Mannschaften sichtlich zu schaffen. Die Gäste aus dem Allgäu hatten in der Anfangsphase mehr Ballbesitz. Die Teschke-Elf hingegen versuchte aus einer kontrollierten Abwehr mit schnellen Kontern zum Erfolg zu kommen. Nachdem gleich zu Beginn Martin Stadler mit seinem Distanzschuss für Gefahr sorgte, hatte Philipp Maier in der 14. Spielminute bereits die nächste Möglichket. Sein Schussversuch ging knapp am Tor vorbei. In der 20. Minute zum ersten Mal Aufregung im Strafraum der 60ger. Jannik Keller stand plötzlich allein vor Torwart Robert Mayer, vergab diese Chane aber kläglich. In der 40. Spielminute erzielten die Gäste durch  Jannik Froschauer die Fühurng. Nach einem Eckball stieg Froschauer am Höchsten und war mit einem wuchtigem Kopfball erfolgreich. Kurz vor dem Pausenpfiff gelang Markus Einsiedler der verdiente Ausgleich. Nach einer zu kurzen Abwehr schob Einsiedler das Leder aus elf Metern über die Linie. Das Unentschieden ging auf Grund der ausgeglichenen ersten Halbzeit in Ordnung. Kurz nach Beginn der zweiten Hälfte hatte Einsiedler die dicke Möglichkeit zur Führung. Sein Kopfball nach einer mustergültigen Flanke ging knapp am Gehäuse der Gäste vorbei. In der 62. Spielminute die Führung für die Memminger. Matthias Haas und Michael Kokocinski führten einen Freistoß im Mittelfeld aus, allerdings waren sich die beiden nicht ganz einig. Dies nutzten die Allgäuer eiskalt und der kurz zuvor eingewechselte Daniel Eisenmann traf für seine Farben. Die Rosenheimer warfen anschließend alles nach vorne. Die größte Möglichkeit für den Ausgleichstreffer vergab Freddy Schramme. Seinen Schuss parierte der gute Gästekeeper Gruber per Fußabwehr (88.).  In der Nachspielziet erzielte Burak Tastan den Treffer zm 1:3 Endstand. 1860-Coach Dirk Teschke war nach dem Spiel mit der Leistung seines Team nicht zufrieden.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Regionalliga Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare