Voting pro Saison-Abbruch entspricht nicht den Fakten

BFV stellt klar: Es hat keine Abstimmung in der Regionalliga gegeben

Zuletzt machte eine Meldung in den Medien die Runde, dass sich eine deutliche Mehrheit der bayerischen Regionalligisten in einer Abstimmung für einen Abbruch ausgesprochen haben. Nun stellte der BFV klar, dass es eine solche Abstimmung nie gegeben hat.

Während die Regionalliga Südwest am Montag entschieden hat, die Saison abzubrechen und auch in der Regionalliga Nord die Zeichen auf Abbruch stehen, ist weiterhin offen, wie es mit der Regionalliga Bayern weitergeht. Zuletzt sorgte eine Meldung in den Medien für Aufsehen, dass es eine Abstimmung unter den bayerischen Regionalligisten gegeben habe. Dabei sollen sich 17 von 18 Vereinen für einen Saison-Abbruch ausgesprochen haben. Eine solche Abstimmung habe es aber nie gegeben, teilt der Bayerische Fußball-Verband mit und bezieht in seiner Pressemeldung deutlich Stellung:


"Fakt ist,

  • dass es über den weiteren Fortgang der aktuell unterbrochenen Saison in der Regionalliga Bayern keine Abstimmung gegeben hat
  • dass es daher auch kein Abstimmungsergebnis gibt
  • dass sich der BFV bezüglich aller relevanten Fragen rund um die Regionalliga Bayern weiterhin in einem intensiven Austausch mit den Ligasprechern und Vereinen befindet
  • dass der BFV gemeinsam mit den Regionalligisten dann etwaige Ergebnisse kommuniziert, wenn es diese auch tatsächlich gibt."

Verband soll sich lediglich ein Meinungsbild eingeholt haben

Nach FuPa-Informationen habe sich der Verband lediglich ein Meinungsbild der Regionalligisten eingeholt, bei dem sich nur der FC Memmingen klar für eine Fortführung der Saison ausgesprochen habe. Einige Vereine sollen sich neutral gezeigt haben, eine Mehrheit habe sich für einen Abbruch ausgesprochen.

Es bleibt damit weiter abzuwarten, wie es in der Regionalliga Bayern weitergeht. Sicher ist, dass sich alle Vereine möglichst bald Klarheit und Planungsssicherheit wünschen.

ma/Pressemitteilung Bayerischer Fußball-Verband

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance/dpa (Symbolbild)



Top-Artikel der Woche: Regionalliga Bayern

Stadion-Frage geklärt: Türkgücü München erhält Lizenz für 3. Liga
Stadion-Frage geklärt: Türkgücü München erhält Lizenz für 3. Liga
Buchbach holt nächstes Talent - Lukas Sehorz kommt von der SpVgg Unterhaching
Buchbach holt nächstes Talent - Lukas Sehorz kommt von der SpVgg Unterhaching
Stipendium in den USA: Matthias Stingl verlässt den SV Wacker Burghausen
Stipendium in den USA: Matthias Stingl verlässt den SV Wacker Burghausen
"Ein großes Talent" - Torwart Mayer verlängert beim TSV 1860 Rosenheim
"Ein großes Talent" - Torwart Mayer verlängert beim TSV 1860 Rosenheim
Nächster Abgang beim SV Wacker Burghausen: Mankowski geht nach Schalding 
Nächster Abgang beim SV Wacker Burghausen: Mankowski geht nach Schalding 

Kommentare