Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Erster Test nach der Winterpause für Buchbach

Buchbach testet in Unterföhring

+

Fußball-Regionalligist TSV Buchbach, der am Mittwoch wieder ins Mannschaftstraining eingestiegen ist, bestreitet am morgigen Samstag um 13 Uhr beim Regionalliga-Schlusslicht FC Unterföhring sein erstes Vorbereitungsspiel. Die Partie wird vermutlich auf Kunstrasen ausgetragen.

Die ersten Einheiten haben die Buchbacher fast ausschließlich mit Straßenläufen zugebracht, da der Trainingsplatz praktisch unbespielbar ist: Oben weich, darunter gefroren. Vor der Partie morgen in Unterföhring absolvieren die Schützlinge von Trainer Anton Bobenstetter noch ab 9.30 Uhr einen Athletik- Parcours bei „Sportscheck“ in München. „Das ist ein guter Kraft-Zirkel, das haben wir die letzten Jahre auch schon immer gemacht. Das hat sich bewährt“, so Co-Trainer Walter Werner.

Das zweite Buchbach Testspiel steigt dann am Mittwoch um 18.15 Uhr beim Lokalrivalen Wacker Burghausen.

_

Pressemitteilung Michael Buchholz

Kommentare