Vierfacher Herbstmeister - Aiblinger Frauen on Top!

+
Die FFC-Damen beim 2:0 gegen Feldkirchen

Beeindruckende Bilanz der FFC-Ladies

Am vergangenen Wochenende hatten gleich drei Teams des FFC 07 Bad Aibling die Gelegenheit, es den U 17-Juniorinnen gleich zu tun und die Herbstmeisterschaft für sich zu entscheiden.

Die U13 trat am Samstag beim Tabellenführer aus Edling an und hatte sich für dieses Spitzenspiel des Ersten gegen den Zweiten viel vorgenommen. Und mit einer hochkonzentrierten Leistung gelang es den D-Juniorinnen dann auch, die Heim-Frauschaft mehrheitlich in ihrer Hälfte zu beschäftigen. Bereits in der ersten Hälfte gelang dem FFC ein Doppelschlag zur verdienten Pausenführung, und auch im zweiten Durchgang konnten die Gäste das Spiel deutlich bestimmen. Ein dritter Treffer in der zweiten Halbzeit rundete das Ergebnis ab. Damit überwintert die U13 des FFC 07 auf dem ersten Tabellenplatz.

 

Beeindruckende Serie hat Bestand

Am Sonntagmorgen hatten die Frauen des FFC 07 Bad Aibling bei ungewöhnlichen Temperaturen, starkem Wind und ungewöhnlich vielen Zuschauern die Möglichkeit, ihre großartige Serie mit der Herbstmeisterschaft zu krönen. Seit dem 1. Juni 2014 hat die Frauschaft kein Meisterschaftsspiel mehr verloren; auch gegen die SG Feldkirchen/Vagen sollte diese Serie bestehen bleiben. Von Beginn an hochkonzentriert, waren die Frauen der Spielgemeinschaft aus Bad Aibling und Kolbermoor das spielerisch klar bessere Team.

In regelmäßiger Folge fielen die Tore, und selbst den Gegentreffer besorgten die Hausdamen gleich selbst zum 4:1-Halbzeitstand. In der zweiten Hälfte erhöhte das FFC-Team noch auf 5:1, bevor die Partie etwas abflaute und den Gästen noch in der letzten Spielminute ein wenig Ergebniskosmetik zum 5:2 Endstand gelang. Somit war die Herbstmeisterschaft auch für die Frauen gesichert – und die positive Bilanz auf 21 Spiele ohne Niederlage erhöht.

C-Juniorinnen mit spielerischer Leichtigkeit

Am Sonntagnachmittag trat das vierte Team des FFC 07 Bad Aibling an, um ganz vorne in der Tabelle zu überwintern. Bei frühlingshaften 21 Grad zeigten die U15-Juniorinnen nochmals alle ihre Tugenden, mit denen sie sämtliche Spiele gewinnen konnten. Die Gäste der SG aus Trostberg/Kienberg/Altenmarkt kamen nicht zum Zug und wurden, je länger das Spiel dauerte, immer mehr in den eigenen Strafraum zurückgedrängt.

Vor der Pause erzielten die C-Juniorinnen bereits zwei großartig herausgespielte Treffer, und schon nach wenigen Minuten in der zweiten Hälfte wurde ein dritter hinzugefügt. In der Schlussphase gelangen zwei weitere sehenswerte Tore zum völlig verdienten 5:0-Endstand - und damit zum Herbstmeistertitel.

 

Damit haben nun alle vier Teams des FFC 07 Bad Aibling, welche gegen weibliche Konkurrenz spielen, die Herbstrunde als Tabellenführer abgeschlossen.

Claudia Reichert / FFC Bad Aibling

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Magazin

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare