FCG bezwingt Oberndorf

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Die zweite Mannschaft des FC Grünthal feierte am Sonntagmittag einen verdienten Erfolg gegen die Kreisliga-Reserve des DJK SV Oberndorf. Die 30 Zuschauer am Sportplatz Unterreit sahen ein schnelles Tor: Es dauerte nur drei Minuten, bis es das erste Mal im Kasten des DJK SV klingelte: Josef Mayer versenkte das Leder aus 14 Metern im langen Eck. Grünthal in der Anfangssphase überlegen - nach einer Viertelstunde fanden die Gäste besser in der Partie. Oberndorf machte mächtig Druck und konnte auch den Ausgleich erzielen: Michael Flicker schaltete nach einem Abpraller am schnellsten und markierte das 1:1. Nach dem Treffer erarbeitete sich der FC wieder mehr Chancen und blieb auch bis zum Abpfiff das dominante Team. Nach dem Seitenwechsel erzielte Stefan Obermayr per direkt verwandeltem Freistoß das 2:1. Oberndorf machte sich selbst auch noch das Leben schwer, Anzenberger musste nach wiederholtem Foul vorzeitig zum Duschen. In Überzahl konnte Grünthal nun den Sack zumachen, Linner brachte das Spielgerät mit einem wunderbaren Drehschuss im Tor unter, Mathias Binsteiner staubte nur kurz darauf zum 4:1-Endstand ab. Durch den Dreier kann sich Grünthal ins obere Tabellendrittel vorarbeiten. (mbö/wim)

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Magazin

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare