SVS schreibt Geschichte und freut sich auf FCB, 1860 und Co.

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Der U13 des SV Schloßberg ist erstmals in die Bezirksoberliga aufgestiegen. Dort warten jetzt die ganz großen Kaliber des bayerischen Fußballs.

Was für ein Tag für den SVS!! Erstmals in der Geschichte der Jugendabteilung gelingt der U13 mit den Trainern Patrick Steinberger und Josef Hofmann, sowie TW-Trainer Patrick Cygan der Aufstieg in die höchstmögliche D-Junioren Spielklasse! Vor über 100 Zuschauern am heimischen Kunstrasenplatz begann der SVS etwas nervös und benötigte gut 10 Minuten um ins Spiel zu kommen. Dann aber war das Team um Kapitän Vincent Fricke hellwach und konnte sich bis zur Halbzeit die größeren Torchancen herausspielen, allerdings nicht in Zählbares umsetzen. So ging es mit 0:0 in die Halbzeit.

Bereits zwei Minuten nach der Pause war es dann soweit. Spielmacher Jonas Wieber läuft nach einem Steilpass allein auf den Bruckmühler Schlussmann zu und schiebt souverän flach aufs lange Eck zur Führung ein. Bereits neun Minuten später legt der SVS nach, Bastian Seher setzt sich auf dem rechten Flügel durch und sieht den besser postierten Mitspieler Jonathan Reissinger, der aus wenigen Metern problemlos über die Linie drücken kann. 10 Minuten vor Spielende dann die endgültige Entscheidung. Christoph Oberhofer schnappt sich ein ungenaues Ausspiel des Bruckmühler Schlussmannes, umkurvt ihn und schiebt zum 3:0 Endstand ein. 

Nach dem Schlusspfiff gab es kein Halten mehr! Spieler und Trainer feierten ausgelassen die unglaubliche Saison und den Aufstieg.

Somit werden nächste Saison tolle Gegner wie Bayern und 1860 München oder auch der FC Ingolstadt auf unserer Sportanlage gegen unsere U13 antreten!

Die Mannschaft und das Trainerteam bedanken sich für die großartige Unterstützung!

Pressemitteilung SV Schloßberg

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Magazin

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare