Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Pritzl bleibt Trainer in Aibling

Erfolgscoach Franz Pritzl und der TuS Bad Aibling gehen auch in der kommenden Saison gemeinsame Wege

"Pritzl ist ein absoluter Erfolgsgarant und trägt unsere Philosophie, mit eigenen jungen und hungrigen Spielern zu arbeiten, voll mit" so Fußball-Abteilungsleiter Andreas Wegscheider gegenüber Beinschuss.

Nachdem Pritzl bereits früher sechs Jahre an der Seitenlinie in Bad Aibling stand, folgten erfolgreiche Stationen beim SV Ostermünchen und dem SB Rosenheim II. Seit 2010 trainiert er nun wieder den TuS und konnte in seiner ersten Saison sogleich den Aufstieg aus der A-Klasse feiern. Auch in dieser Saison siehts gut aus, kämpft die Mannschaft doch noch um den Kreisliga-Aufstieg.

Hans Sigl, Trainer der zweiten Mannschaft, beendet hingegen nach der Saison seine Tätigkeit. Mit dem Klassenerhalt in der A-Klasse konnte er einen gelungen Abschied feiern. Die Verantwortlichen danken ihm für seine "gewiss nicht leichte und aufopferungsvolle Tätigkeit "(O-Ton Andreas Wegscheider).

Franz Pritzl (r.) wird auch in der kommenden Saison auf der Trainerbank in Bad Aibling sitzen. Foto: Simeth

Kommentare