Knapper Auswärtssieg: Kolbermoor hält den Verfolgerkurs

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Patrick Eder (links im Bild) war der einzige Torschütze für Kolbermoor

Kolbermoor bleibt oben dran! Durch einen knappen 1:0-Sieg beim TSV Ottobrunn schraubt der SV DJK Kolbermoor sein Punktekonto auf zehn Zähler hoch. Der Kapitän höchst persönlich sorgte für den Auswärts-Dreier: Patrick Eder erzielte in der 63. Minute den einzigen Treffer des Tages.

Kolbermoor bleibt oben dran! Durch einen knappen 1:0-Sieg beim TSV Ottobrunn schraubt der SV DJK Kolbermoor sein Punktekonto auf zehn Zähler hoch.

Der Kapitän höchst persönlich sorgte für den Auswärts-Dreier: Patrick Eder erzielte in der 63. Minute den einzigen Treffer des Tages und hält Kolbermoor somit auf Verfolgerkurs hinter dem ESV Freilassing.

Erster Saisonsieg für Heimstetten

Mehr Tore gab es beim Duell der Münchner Umland-Vereine zu sehen. Der SV Heimstetten fuhr seinen ersten Saisonsieg ein und schickte den SC Baldham-Vaterstetten mit einem 4:0-Sieg nach Hause. 

Frederik Priewasser erzielte in der ersten Halbzeit (9., 24.) einen Doppelpack. Florian Kopp tat es seinem Mannschaftskollegen in den zweiten 45 Minuten gleich und traf ebenfalls doppelt (67., 70.). Baldham spielte bereits ab der 37. Minute in Unterzahl, weil Benedikt Jakob wegen einer Notbremse die rote Karte sah. 

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Magazin

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare