Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Auch die zweite Mannschaft war erfolgreich

Ungeschlagen in der B-Klasse: Unterwössen steigt nach Saisonabbruch auf

Der SV Unterwössen profitiert vom Saisonabbruch und steigt mit beiden Mannschaften auf.
+
Der SV Unterwössen profitiert vom Saisonabbruch und steigt mit beiden Mannschaften auf.
  • Dominik Größwang
    VonDominik Größwang
    schließen

Unterwössen - Es war ein schier endloser Weg. Doch nun ist es so weit. Der SV Unterwössen ist Meister und das sogar in doppelter Hinsicht.

Was lange währt, wird endlich gut. So kann man wohl die nun abgebrochene Saison 2019/2021 des SV Unterwössen beschreiben. Eine Spielzeit, die sich über eineinhalb Jahre erstreckte, ist nun zu Ende und gipfelt in der Doppelmeisterschaft des SV Unterwössen. Durch die Quotientenregel des BFV bleiben beide Herrenmannschaften auf dem ersten Tabellenplatz. Für den sicheren Aufstieg aus eigener Kraft fehlte der ersten Mannschaft sogar nur ein Punkt, um rechnerisch nicht mehr von der Konkurrenz eingeholt werden zu können. Dies verdeutlicht, wie stark sich der SV Unterwössen in der vergangenen Spielzeit zeigte. In 18 Spielen holte die erste Mannschaft 50 Punkte und schoss dabei 67 Tore, bei gerade einmal neun Gegentoren. Den Toptorjäger der Liga stellte ebenfalls der SV Unterwössen: Jan Hintermeier gelangen 20 Saisontore. Insgesamt blieb die Mannschaft von Trainer Kilian Lehrberger die gesamte Spielzeit 19/20 ungeschlagen. 

An diese Leistungen soll nun angeknüpft werden. Die Weichen dafür sind bereits gestellt. Der SV Unterwössen hat das Mannschaftstraining wieder aufgenommen und arbeitet schon auf die nächste Saison hin. Wann und wie es jedoch mit dem Amateurfußball weiter geht, steht noch nicht fest. 

Pressemitteilung SV Unterwössen

Kommentare