Back in Business! Ebersberg legt vor

Das ist ein dickes Ausrufezeichen! Der TSV Ebersberg hat den TSV Waging am See geschlagen und damit drei ganz wichtige Punkte im Abstiegskampf eingefahren.

Das Wochenende war zum Überlebenskampf im Tabellenkeller der Bezirksliga Ost auserkoren. Der TSV Ebersberg hat vorgelegt und mit dem zweiten Sieg in Folge die Karten neu gemischt (alle Infos zur BZL gibt es hier)

Die "Eber" haben die "Seerosen" vom TSV Waging am See mit 3:2 bezwungen und schöpfen damit im Abstiegskampf neue Hoffnung. Michael Barthuber ist es zu verdanken, dass Ebersberg noch im Rennen ist. Drei Tore des Stürmers (8., 51., 84.) sorgten in einem spannenden Spiel für die Entscheidung.

Für die Gäste, die plötzlich wieder im Abstiegskampf stecken, trafen Stefan Hinterreiter (73.) und Michael Fuchs (74.) per Doppelschlag. Doch der Ebersberger Aufwärtstrend scheint anzuhalten, die Konkurrenten werden es registriert haben!

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Magazin

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare