Amerang landet Trainer-Coup - Reiter geht zum SVA

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Herrmann Reiter (rechts) übernimmt den SV Amerang

Neuer Trainer in Amerang! Für die Saison 2015/16 konnte der SV Amerang einen besonderen Coup landen: UEFA-A-Lizenz-Trainer Hermann Reiter übernimmt zur neuen Saison das Traineramt der 1. Herrenmannschaft.

Für die Saison 2015/16 konnte der SV Amerang einen besonderen Coup landen:

UEFA-A-Lizenz-Trainer Hermann Reiter übernimmt zur neuen Saison das Traineramt der 1. Herrenmannschaft. Hermann Reiter ist seit mehr als 10 Jahren als leitender DFB-Stützpunkttrainer (DFB-Stützpunkt Traunstein) für den Fußball-Nachwuchs in der Region tätig und ist auch mehrmals im Jahr an der Sportschule in Oberhaching als Mitglied der Prüfungskommission für die BFV-Trainerausbildung aktiv.

„Die Arbeit in der Talentförderung sowie in der Trainerausbildung liegt mir sehr am Herzen und lässt sich auch gut einrichten, beim DFB Stützpunkt in Traunstein wird immer montags trainiert“, so Reiter. Seine bisherigen Trainerstationen bei Seniorenmannschaften waren der TSV Bergen und der FC Hammerau.

Die Jugend im Fokus

Der gebürtige Traunreuter (jetzt wohnhaft in Altenmarkt) ist noch bis zum Saisonende beim Kreisligisten TSV Peterskirchen auf der Kommandobrücke.

Mit Hermann Reiter konnte der sportliche Leiter Hansjörg Kroneck einen sehr erfahrenen und kompetenten Übungsleiter verpflichten, der durch seine langjährige Tätigkeit beim DFB-Stützpunkt genau in das sportliche Konzept des Vereins passt. Dies besteht vor allem aus einer sehr engagierten und gezielten Jugendarbeit, sowie die Förderung junger Spieler in den beiden Herrenmannschaften.

Pressemitteilung SV Amerang

 

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Magazin

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare