Landesligist muss Abgänge verkünden

Erlbachs Karpfhammer und Brath suchen neue Herausforderungen

+
Philipp Karphammer (im Hintergrund) verlässt den SV Erlbach.

Erlbach - Der SV Erlbach hat zwei Abgänge zu vermelden: Philipp Karpfhammer und Jannick Brath verlassen den Verein.

Philipp Karpfhammer (20), der zur Saison 2016/ 2017 von der U19 des SV Wacker Burghausen nach Erlbach gewechselt ist, schließt sich dem niederbayerischen Bezirksligameister ASCK Simbach an. Er spielte in dieser Saison 15 Mal für den SVE. 

Jannick Brath (20) kam im seinen ersten Jahr im Herrenbereich zu acht Einsätzen in der Landesliga. Sein neuer Verein wird wohl die SG Tüßling-Teising werden, fest steht aber noch nichts.

Beide Spieler erhoffen sich bei ihren neuen Stationen mehr Spielzeit, die Verantwortlichen des SVE danken Ihnen für ihren Einsatz und ihre vorbildliche Haltung und wünschen viel Erfolg auf dem weiteren fußballerischen Weg.

Pressemitteilung SV Erlbach

Alle weiteren Sommertransfers finden Sie hier in unserem Transfer-Ticker!

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Landesliga Südost

Auch interessant

Kommentare