Wieder kommt er von Kirchanschöring

SV Erlbach verkündet nächsten Neuzugang

+

Erlbach - Die Verantwortlichen des SV Erlbach planen weiter fleißig die neue Saison und arbeiten am künftigen Kader. Als Neuzugang für die Defensive konnte Tobias Sandner gewonnen werden.

Der 20-jährige Abwehrspieler spielte zuletzt beim SV Kirchanschöring in der Bayernliga (19 Einsätze, davon 15 Mal über 90 Minuten), wo er aber seit der Winterpause aus persönlichen Gründen nicht mehr im Einsatz war. Im Jahr vorher war er beim SV Kay in der Kreisliga aktiv – unter Trainer und Ex-Erlbacher Andreas Huber, der die Verantwortlichen des SVE schon früh auf das Talent seines damaligen Schützlings hingewiesen hat. Nach seiner halbjährigen fußballerischen Pause ist der Mehringer wieder heiß auf Fußball: “Ich will wieder auf dem Platz stehen und endlich wieder spielen, nachdem es das letzte halbe Jahr nicht mehr geklappt hat.”

Auch für seinen Wechsel nach Erlbach hat Sandner, der von anderen Vereinen heiß umworben wurde, gute Gründe: “Warum ich nach Erlbach wechseln wollte? Das ist eigentlich recht einfach. Ich war schon oft als Zuschauer vor Ort, die Stimmung hat mir schon immer gefallen und nun hoffe ich natürlich, dass wir nächste Saison den Zuschauern in den Heimspielen wieder etwas bieten können.”. Worte die man im Holzland gerne hört, in der laufenden Saison hat der SVE eine katastrophale Heimbilanz mit gerade einmal drei Heimsiegen. Und so formuliert er das Ziel für die kommende Spielzeit auch durchaus forsch: “Ich denke, dass das Ziel für die Mannschaft sein sollte, mit dem Abstieg so schnell wie möglich nichts mehr zu tun haben – und dann gibt es nach oben hin keine Grenzen”.

Auch auf die für ihn neue Liga freut sich der Student, der in Regensburg Maschinenbau studiert, bereits sehr: “Die Landesliga nächste Saison wird auf jeden Fall spannend, schon alleine wenn man sieht wie viele Mannschaften aus dem näheren Umkreis mit dabei sind”. In Erlbach ist Sandner für die Innenverteidigung eingeplant und wird die zweitbeste Defensive der Liga weiter verbessern.

Pressemitteilung SV Erlbach

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Landesliga Südost

Auch interessant

Kommentare