PM: SB DJK Rosenheim : TSV Grünwald 3:3 (1:1)

Barthuber-Show reicht bei irrem Remis nicht zum Sieg für den SBR!

Kollektiver Jubel beim SBR nach dem frühen 1:0 von Michael Barthuber
+
Kollektiver Jubel beim SBR nach dem frühen 1:0 von Michael Barthuber

Rosenheim - Nach einer Achterbahnfahrt der Gefühle erkämpfte der Sportbund ein verdientes 3:3 gegen den Tabellenvierten TSV Grünwald.

Beim Gastgeber musste kurzfristig A-Jugend Torwart Konstantin Rott das Tor hüten. Auf Kunstrasen am Sportbund Campus begannen die Gäste sehr druckvoll. Erst langsam konnte sich der SBR vom Druck befreien und hatte selber kurz hintereinander zwei gute Torchancen. In der 13. Minute trat Kapitän Christoph Börtschök, nach einem Foul an Daniel Kobl, zum Strafstoß an, scheiterte aber an Gästekeeper Alexander Heep. 

Zwei Minuten später setzte sich Michael Barthuber aber unwiderstehlich durch und schoss zur 1:0 Führung ein. Die Gäste blieben am Drücker und glichen durch Thomas de Prato aus (33.). Nächster Nackenschlag für den SBR war die verletztungsbedingte Auswechslung von Yasin Temel noch vor der Pause. In der zweiten Halbzeit konnte der SBR zuerst von Glück reden nicht in Rückstand zu geraten, ehe Michael Barthuber in der 66. Minute mit starkem Einsatz den Ball am gegnerischen Strafraum eroberte und Daniel Kobl mustergültig im Fünfmeterraum zum 2:1 bediente. 

Dann kam es jedoch knüppeldick für den Gastgeber. Grünwald nutzte innerhalb zweier Minuten zwei Unachtsamkeiten in der Sportbund Defensive zur 2:3 Führung. Das Spiel schien entschieden. Toll jedoch wie sich die junge Mannschaft nicht aufgab und durch Michael Barthuber, den Spieler des Tages auf Rosenheimer Seite, mit energischem Einsatz noch den Ausgleich in der 82. Minute erzwang. Am Ende stand ein durchaus gerechtes Unentschieden, in einem packenden Spiel, zu Buche.

Ist das Glas nun halb voll oder halb leer für den SBR nach dieser Punkteteilung ? Diese Frage wird sich wohl erst nächste Woche beim Gastspiel beim TSV Kastl klären. Dann gilt es Revanche für die 0:4 Hinspielniederlage zu nehmen.

Aufstellung: Rott - Mayer (Caner 78.), Ludwig, Brich, Ishii, Oberberger (Reichmacher 73.), Börtschök, Temel (Ugolini 40.), Vieregg, Barthuber, Kobl

Tore: 1:0 Michael Barthuber (15.) 1:1 Thomas de Prato (33.) 2:1 Daniel Kobl (66.) 2:2 Thomas Meyer (77.) 2:3 Maximilian Mayer Eigentor (78.) 3:3 Michael Barthuber (82.)

Besondere Vorkommnisse: Christoph Börtschök (SBR) scheitert mit einem Strafstoß an Alexander Heep (13.)

Schiedsrichter: Manuel Müller (TSV St. Wolfgang)

Zuschauer: 100

_

Pressemitteilung SB DJK Rosenheim

Kommentare