FC Töging - TuS Holzkirchen 2:1

Abpfiff - Töging dreht das Spiel und holt sich den ersten Saisonsieg!

+
Am kommenden Samstag will der FC Töging endlich den ersten Sieg einfahren.

Töging - Der FC Töging gewinnt gegen den TuS Holzkirchen mit 2:1 und holt sich den ersten Saisonsieg. Hier gibt's den Live-Ticker zum Nachlesen.

FC Töging - TuS Holzkirchen 2:1 (0:1)

Töging: 1 Welder - 4 Blinov, 6 Ganghofer (C), 7 Mesic, 11 Faye (90. Stefcak), 19 Ziegler, 22 Bobenstetter (60. Steinleitner), 30 Rivis (87. M. Leipholz), 31 Hefter, 39 Baumann, 42 Karatepe;Bank: 38 S. Leipholz, 21 Koppermüller
Holzkirchen: 1 Zeisel - 4 Doppler (C), 7 Gerg, 8 Gulielmo, 10 Korkor, 11 Erten, 12 Höpfinger (46. Anton Bauer), 16 Frei, 17 Piendl (76. Amidou), 24 S. Bahadir, 61 B. Bahadir;Bank: 22 Grünewald, 3 Mättig, 18 Grbic, 19 Andreas Bauer, 20 Amidou, 27 Maurer
Tore: 0:1 (10.) Erten, 1:1 (65.) Karatepe, 1:2 (84.) Steinleitner
Gelbe Karten: Blinov - Höpfinger, Bauer, S. Bahadir, Erten; Gelb-Rot: Erten (wdh. Unsportlichkeit)
Schiedsrichter: Felix Grund; Zuschauer: 235

Der Live-Ticker zum Nachlesen:

90.+4 Abpfiff! Töging gewinnt und sichert sich den ersten Saisonsieg!

90.+3 Platzverweis für den TuS Holzkirchen! Da kommt jetzt der Frust durch. Der bereits verwarnte Sean Erten schießt den Ball nach einem Foulspiel weit weg und bekommt dafür vom Schiedsrichter völlig zurecht die Gelb-Rote Karte.

90. Spielerwechsel beim FC Töging. Martin Stefcak kommt für Jerome Faye.

88. Pfosten! Jerome Faye setzt sich gegen zwei Gegenspieler durch und steht alleine vor Zeisel, sein Schuss trifft aber nur den Pfosten und geht dann ins Aus.

87. Spielerwechsel beim FC Töging. Razvan Rivis verlässt das Feld, für ihn spielt jetzt Markus Leipholz.

84. Toooooooor für den FC Töging! Nach einem Ball in den Strafraum herrscht viel Durcheinander, am Ende kommt der Ball zu Christoph Steinleitner, der den Ball per Fallrückzieher aus elf Metern im Tor unterbringen kann.

83. Vitaly Blinov sieht die erste gelbe Karte für die Gastgeber.

81. Armin Mesic zieht aus 16 Metern ab, sein abgefälschter Schuss geht knapp über das Tor.

76. Spielerwechsel beim TuS Holzkirchen. Oschmir Amidou kommt für Lukas Piendl.

75. Sean Erten sieht jetzt wegen Meckerns die nächste gelbe Karte. Es wird hitziger hier am Wasserschloss!

73. Riesenchance für Holzkirchen! Auf links wird ein Angreifer sträflich frei gelassen, doch der kann den Ball aus zehn Metern nicht im Tor unterbringen.

72. Die Chance zur Führung! Jerome Faye kommt nach einer Ecke frei zum Kopfball, doch wieder kann der Ball auf der Linie geklärt werden.

65. Toooooooor für den FC Töging! Da ist der Ausgleich! Der anschließende Freistoß landet bei Birol Karatepe, der den Ball aus wenigen Metern nur noch einschieben muss.

65. Nach einem Foul im Mittelfeld sieht Sahin Bahadir die nächste gelbe Karte.

61. Riesenchance für Holzkirchen! Nach einer Flanke von rechts kommt Anton Bauer ganz frei zum Kopfball, der geht aber über das Tor.

60. Spielerwechsel beim FC Töging. Christoph Steinleitner kommt für Andreas Bobenstetter.

57. Holzkirchens Anton Bauer sieht nach einem Foulspiel die gelbe Karte.

54. Holzkirchen spielt sich mit einem langen Ball nach vorne, doch der herausstürmende Welder kann das Spielgerät circa 30 Meter vor dem Tor klären.

48. 235 Zuschauer sehen das heutige Spiel am Wasserschloss.

46. Holzkirchen hat zur Halbzeit einmal gewechselt. Anton Bauer spielt nun für Daniel Höpfinger.

46. Weiter geht's! Der Unparteiische hat den zweiten Durchgang freigegeben.

Halbzeit in Töging!

Eigentlich hatten die Töginger die Partie im Griff, doch nach zehn Minuten erwischte Sean Erten die Gastgeber kalt, als er den TuS Holzkirchen in Führung brachte. Töging hatte bisher zwei gute Chancen auf einen eigenen Treffer, beide Male scheiterte man aber denkbar knapp. Ansonsten blieb der erste Durchgang weitestgehend ereignislos, die Mannschaften agieren auf Augenhöhe.

45. Halbzeit! Felix Grund hat die erste Hälfte abgepfiffen.

39. Holzkirchen bekommt jetzt mehr Spielanteile und kommt auch das ein oder andere Mal in das gefährliche Drittel, doch noch schafft es die Töginger Abwehr, kein weiteres Gegentor zu kassieren.

32. Das Spielgeschehen findet meistens im Mittelfeld statt, mit mehr Ballbesitz für die Hausherren, welche daraus aber noch kein Kapital schlagen können.

25. Sean Erten zieht eine Freistoß aus 20 Metern direkt und flach aufs Tor, der ist aber kein Problem für Welder.

22. Die Riesenchance zum Ausgleich! Ein Freistoß von links geht an Freund und Feind vorbei und landet bei Birol Karatepe, der nur einen Meter vor dem leeren Tor steht. Der Töginger trifft den Ball aber nicht richtig und schiebt ihn dem Holzkirchener Schlussmann direkt in die Hände.

20. Es gibt die erste gelbe Karte des Spiels. Holzkirchens Daniel Höpfinger sieht sie nach einem taktischen Foul an der Mittellinie.

17. Es passiert gerade relativ wenig hier am Wasserschloss, gerade wird ein Holzkirchener Verteidiger nach einem Foulspiel behandelt. Für ihn scheint es aber weiter zu gehen.

10. Tor für den TuS Holzkirchen! Eigentlich machen die Töginger hier das Spiel, doch Holzkirchen zeigt sich gnadenlos effektiv. Sean Erten wird im Strafraum angespielt, der hat keine Probleme damit, den Ball über Welder hinweg im Tor unterzubringen.

8. Simon Hefter wird im Strafraum gut in Szene gesetzt, er kann aber im letzten Moment abgegrätscht werden.

7. Jerome Faye erkämpft sich den Ball, sein Schuss von der Strafraumkante wird aber abgeblockt. Im Gegenzug schießt Holzkirchens Sean Erten weit vorbei.

1. Die erste Großchance für Töging! Ein Angreifer kann Torwart Benedikt Zeisel ausspielen und den Ball aus spitzem Winkel aufs Tor bringen, doch auf der Linie kann die Kugel geklärt werden.

1. Spielminute: Anpfiff! Schiedsrichter Felix Grund hat die Partie freigegeben,

Der Vorbericht:

So ganz läuft es noch nicht beim FC Töging. Nach zwei Unentschieden gegen Ampfing (1:1) und Dachau (4:4) musste man zuletzt zwei Niederlagen einstecken und steht nun nach vier Spielen auf dem vorletzten Tabellenplatz. Natürlich ist die Saison noch jung, doch in naher Zukunft würde den Spielern von Trainer Mario Reichenberger ein Sieg bestimmt gut tun, vor allem, nachdem sich Schlusslicht Ampfing noch einmal verstärkt hat. Gegen Bayernligaabsteiger TuS Holzkirchen muss nun also fast schon ein Sieg her, um sich ein wenig von hinten zu befreien.

Die Gäste stehen derzeit mit sieben Punkten auf dem vierten Platz. Nur eine Niederlage beim Tabellenführer aus Karlsfeld musste man bisher einstecken, gegen den SB DJK Rosenheim und den TSV Ampfing konnte man gewinnen. Es bleibt zu hoffen, dass die Holzkirchener ihren guten Lauf gegen Inn/Salzach-Teams nicht fortsetzen und im Wasserschloss Federn lassen.

Anpfiff in Töging ist um 15.30 Uhr, wir berichten live von vor Ort!

_

dg

Kommentare