TV Aiglsbach - TSV Kastl 2:1

Auswärtsniederlage für Kastl zum Abschluss

Verabschieden sich mit einer Niederlage aus der Saison: Der TSV Kastl.
+
Verabschieden sich mit einer Niederlage aus der Saison: Der TSV Kastl.

Aiglsbach - Der TSV Kastl verliert sein letztes Saisonspiel gegen das Tabellenschlusslicht und den Absteiger aus Aiglsbach. Die Niederlage hat aber keine Folgen. 

Für beide Mannschaften ging es in dieser Begegnung um nichts mehr. Der Gastgeber war bereits vor der Partie abgestiegen und die Kastler waren bereits im gesicherten Mittelfeld. Beide Mannschaften wollten aber einen versöhnlichen Abschluss und spielten munter auf die Tore. Die ersten beiden Abschlüsse gehörten den Kastler. In Minute 18. verzog Angreifer Timo Pagler aber. 


Auch die Gastgeber konnten mehrere kleinere Möglichkeiten verbuchen. Vor allem der agile Manfred Gröber kam immer wieder zu gefährlichen Abschlüsse (18. / 22. Minute). Nach einer halben Stunde Spielzeit dann die erste große Möglichkeit für Kastl. Dominik Grothe setzte sich mustergültig durch und schloss ab, sein Schuss landete aber am Pfosten - Pech für Kastl.

Die größte Gelegenheit im ersten Spielabschnitt hatten aber die Hausherren, die in der 43. Spielminute einen Elfer bekamen. Allerdings hatte der Aiglsbacher Schütze seine Nerven nicht im Griff und verschoss. Somit endete die erste Hälfte mit einer Nullnummer.

Die Gäste aus Kastl kamen besser aus der Pause und konnten zehn Minuten nach Wiederanpfiff in Führung gehen. Torschütze war Andreas Lahner. Bis zehn Minuten vor dem Ende hatte der TSV das Geschehen im Griff, doch dann war der agile Manfred Gröber zur Stelle. In der 81. Minute enteilte Gröber der TSV-Abwehr und schob zum 1:1-Ausgleich ein. Selbiger war es auch, der in der 90. Minute eiskalt blieb. Denn in der 90. Minute bekamen die Aiglsbacher erneut einen Strafstoß, den Torschützenkönig Gröber eiskalt verwandelte - sein 31 Saisontreffer!

Quelle: rosenheim24.de



Top-Artikel der Woche: Landesliga Südost

Kracher: Marius Duhnke wechselt zum TSV Ampfing
Kracher: Marius Duhnke wechselt zum TSV Ampfing
TSV Ampfing nimmt Trainingsbetrieb wieder auf
TSV Ampfing nimmt Trainingsbetrieb wieder auf

Kommentare