Sportbund Rosenheim - Türkgücü München 0:4

Doppelter Doppelschlag: SBR verliert deutlich!

+
Nur in den ersten 15 Minuten war Fatih Eminoglu (rechts) mit dem SBR Türkgücü und Michael Kokocinski einen Schritt voraus.

Rosenheim - Das ging richtig böse aus: Der Sportbund Rosenheim kommt daheim mächtig unter die Räder, obwohl die Truppe von Werner Wirkner anfangs gegen Türkgücü sogar leichte Vorteile hatte.

Der Sportbund aus Rosenheim musste sich Türkgücu-Ataspor mit 4:0 geschlagen geben, die positive Stimmung aus den bisherigen Auftritten der Spielzeit dürfte wieder dahin sein! Zumindest so eine hohe Niederlage ist sicher nicht gut für die Gemüter am SBR-Campus. 


Service:

Dort startete die Heimelf sogar besser, nach feinem Zuspiel scheiterte Rosenheims Hannemann an Keeper Zola. Nach einer Viertelstunde wachen aber die Gäste auf, 1860 Rosenheim-Urgestein Michael Kokocinski mit dem ersten Angriff der Münchner nach einem Eckball.

SBR kriegt den Ball nicht raus

Die mutigen Rosenheimer mussten nun Türkgücü etwas gewähren lassen, auch in der 24. Minute: Freistoß von halbrechter Position, der Ball segelte Richtung langen Pfosten. Der SBR bekam das Leder nicht geklärt, Cisse fiel das Spielgerät vor die Füße - Schuss, Tor, 0:1!


SB Rosenheim - Türkgücü

SB DJK Rosenheim - SV Türkgücü-Ataspor
SB DJK Rosenheim - SV Türkgücü-Ataspor © Beinschuss
SB DJK Rosenheim - SV Türkgücü-Ataspor
SB DJK Rosenheim - SV Türkgücü-Ataspor © Beinschuss
SB DJK Rosenheim - SV Türkgücü-Ataspor
SB DJK Rosenheim - SV Türkgücü-Ataspor © Beinschuss
SB DJK Rosenheim - SV Türkgücü-Ataspor
SB DJK Rosenheim - SV Türkgücü-Ataspor © Beinschuss
SB DJK Rosenheim - SV Türkgücü-Ataspor
SB DJK Rosenheim - SV Türkgücü-Ataspor © Beinschuss
SB DJK Rosenheim - SV Türkgücü-Ataspor
SB DJK Rosenheim - SV Türkgücü-Ataspor © Beinschuss
SB DJK Rosenheim - SV Türkgücü-Ataspor
SB DJK Rosenheim - SV Türkgücü-Ataspor © Beinschuss
SB DJK Rosenheim - SV Türkgücü-Ataspor
SB DJK Rosenheim - SV Türkgücü-Ataspor © Beinschuss
SB DJK Rosenheim - SV Türkgücü-Ataspor
SB DJK Rosenheim - SV Türkgücü-Ataspor © Beinschuss
SB DJK Rosenheim - SV Türkgücü-Ataspor
SB DJK Rosenheim - SV Türkgücü-Ataspor © Beinschuss
SB DJK Rosenheim - SV Türkgücü-Ataspor
SB DJK Rosenheim - SV Türkgücü-Ataspor © Beinschuss
SB DJK Rosenheim - SV Türkgücü-Ataspor
SB DJK Rosenheim - SV Türkgücü-Ataspor © Beinschuss
SB DJK Rosenheim - SV Türkgücü-Ataspor
SB DJK Rosenheim - SV Türkgücü-Ataspor © Beinschuss
SB DJK Rosenheim - SV Türkgücü-Ataspor
SB DJK Rosenheim - SV Türkgücü-Ataspor © Beinschuss
SB DJK Rosenheim - SV Türkgücü-Ataspor
SB DJK Rosenheim - SV Türkgücü-Ataspor © Beinschuss
SB DJK Rosenheim - SV Türkgücü-Ataspor
SB DJK Rosenheim - SV Türkgücü-Ataspor © Beinschuss
SB DJK Rosenheim - SV Türkgücü-Ataspor
SB DJK Rosenheim - SV Türkgücü-Ataspor © Beinschuss
SB DJK Rosenheim - SV Türkgücü-Ataspor
SB DJK Rosenheim - SV Türkgücü-Ataspor © Beinschuss
SB DJK Rosenheim - SV Türkgücü-Ataspor
SB DJK Rosenheim - SV Türkgücü-Ataspor © Beinschuss
SB DJK Rosenheim - SV Türkgücü-Ataspor
SB DJK Rosenheim - SV Türkgücü-Ataspor © Beinschuss
SB DJK Rosenheim - SV Türkgücü-Ataspor
SB DJK Rosenheim - SV Türkgücü-Ataspor © Beinschuss
SB DJK Rosenheim - SV Türkgücü-Ataspor
SB DJK Rosenheim - SV Türkgücü-Ataspor © Beinschuss
SB DJK Rosenheim - SV Türkgücü-Ataspor
SB DJK Rosenheim - SV Türkgücü-Ataspor © Beinschuss
SB DJK Rosenheim - SV Türkgücü-Ataspor
SB DJK Rosenheim - SV Türkgücü-Ataspor © Beinschuss
SB DJK Rosenheim - SV Türkgücü-Ataspor
SB DJK Rosenheim - SV Türkgücü-Ataspor © Beinschuss
SB DJK Rosenheim - SV Türkgücü-Ataspor
SB DJK Rosenheim - SV Türkgücü-Ataspor © Beinschuss
SB DJK Rosenheim - SV Türkgücü-Ataspor
SB DJK Rosenheim - SV Türkgücü-Ataspor © Beinschuss
SB DJK Rosenheim - SV Türkgücü-Ataspor
SB DJK Rosenheim - SV Türkgücü-Ataspor © Beinschuss
SB DJK Rosenheim - SV Türkgücü-Ataspor
SB DJK Rosenheim - SV Türkgücü-Ataspor © Beinschuss
SB DJK Rosenheim - SV Türkgücü-Ataspor
SB DJK Rosenheim - SV Türkgücü-Ataspor © Beinschuss
SB DJK Rosenheim - SV Türkgücü-Ataspor
SB DJK Rosenheim - SV Türkgücü-Ataspor © Beinschuss
SB DJK Rosenheim - SV Türkgücü-Ataspor
SB DJK Rosenheim - SV Türkgücü-Ataspor © Beinschuss
SB DJK Rosenheim - SV Türkgücü-Ataspor
SB DJK Rosenheim - SV Türkgücü-Ataspor © Beinschuss
SB DJK Rosenheim - SV Türkgücü-Ataspor
SB DJK Rosenheim - SV Türkgücü-Ataspor © Beinschuss
SB DJK Rosenheim - SV Türkgücü-Ataspor
SB DJK Rosenheim - SV Türkgücü-Ataspor © Beinschuss
SB DJK Rosenheim - SV Türkgücü-Ataspor
SB DJK Rosenheim - SV Türkgücü-Ataspor © Beinschuss
SB DJK Rosenheim - SV Türkgücü-Ataspor
SB DJK Rosenheim - SV Türkgücü-Ataspor © Beinschuss
SB DJK Rosenheim - SV Türkgücü-Ataspor
SB DJK Rosenheim - SV Türkgücü-Ataspor © Beinschuss
SB DJK Rosenheim - SV Türkgücü-Ataspor
SB DJK Rosenheim - SV Türkgücü-Ataspor © Beinschuss
SB DJK Rosenheim - SV Türkgücü-Ataspor
SB DJK Rosenheim - SV Türkgücü-Ataspor © Beinschuss
SB DJK Rosenheim - SV Türkgücü-Ataspor
SB DJK Rosenheim - SV Türkgücü-Ataspor © Beinschuss
SB DJK Rosenheim - SV Türkgücü-Ataspor
SB DJK Rosenheim - SV Türkgücü-Ataspor © Beinschuss
SB DJK Rosenheim - SV Türkgücü-Ataspor
SB DJK Rosenheim - SV Türkgücü-Ataspor © Beinschuss
SB DJK Rosenheim - SV Türkgücü-Ataspor
SB DJK Rosenheim - SV Türkgücü-Ataspor © Beinschuss
SB DJK Rosenheim - SV Türkgücü-Ataspor
SB DJK Rosenheim - SV Türkgücü-Ataspor © Beinschuss
SB DJK Rosenheim - SV Türkgücü-Ataspor
SB DJK Rosenheim - SV Türkgücü-Ataspor © Beinschuss
SB DJK Rosenheim - SV Türkgücü-Ataspor
SB DJK Rosenheim - SV Türkgücü-Ataspor © Beinschuss
SB DJK Rosenheim - SV Türkgücü-Ataspor
SB DJK Rosenheim - SV Türkgücü-Ataspor © Beinschuss
SB DJK Rosenheim - SV Türkgücü-Ataspor
SB DJK Rosenheim - SV Türkgücü-Ataspor © Beinschuss
SB DJK Rosenheim - SV Türkgücü-Ataspor
SB DJK Rosenheim - SV Türkgücü-Ataspor © Beinschuss

Die Grün-Weißen eiskalt erwischt, doch immer noch in der Partie. Tomicic spitzelte eine Hereingabe von Barthuber nur an den Pfosten - da lag der Ausgleich dem Sportbund auf dem Fuß. Praktisch im Gegenzug wieder die Auswärtsmannschaft in der Vorwärtsbewegung: Nach einem Einwurf und einem Pass in die Mitte stand plötzlich Sean Erten völlig frei vor Zmugg, der Münchner überlupfte den Rosenheimer Schlussmann. Da war es, das 0:2 (31.).

Wieder ein Doppelschlag

Sehr bitter für den Sportbund, der nach dem zweiten Gegentreffer nicht mehr viel entgegenzusetzen hatte. Nach der Pause der SBR schon wieder im Pech, als ein Schuss erneut an das Aluminium schepperte. Diesmal knallte Barthuber das Leder an den Pfosten.

Auch wenn die Punkteverteilung schon klar war, entschied sich die Partie entgültig und sehr schnell in den Minuten 65 und 71: Erst köpfte Kadrijaj ohne große Bedrängnis unter die Latte ein, das 0:4 durch Sütlü, der nach einer flachen Hereingabe nur noch seinen Schlappen hinhalten musste, bescherte den SB Rosenheim dann einen gebrauchten Nachmittag vor heimischer Kulisse.

Klare Sache - SBR muss sich steigern

Türkgücü fährt völlig verdient die drei Zähler ein, die Wirkner-Elf heute zu harmlos - auch wenn der Start in die Partie vielversprechend war für den Landesligisten. Mit etwas mehr Glück allerdings hätten die Pfostentreffer auch mit Toren enden können - aber auch das wäre noch zu wenig gewesen. Es bedarf einer deutlichen Steigerung - sonst wird es nächste Woche in Dachau ähnlich deutlich.

mbö/cs

Quelle: rosenheim24.de




Kommentare