SpVgg Landshut - SB-DJK Rosenheim 2:2

Nichts zu verlieren gehabt - zumindest etwas gewonnen!

+
Der Sportbund kann einen Punktgewinn beim Spitzenteam aus Landshut feiern!

Landshut - Ist der Sportbund Rosenheim in der Lage einem Topteam einen dicken Strich durch die Rechnung zu machen? Dieser Frage beantworten die SBR-Akteure in Landshut selbst: Ja! Trotzdem wird der Abstand auf den direkten Abstiegsplatz kleiner!

Die Erinnerungen an die "Spiele" dürften positiv sein! Im Hinspiel bereits konnte man damals noch unter Werner Wirkner dem Tabellenführer aus Niederbayern Paroli bieten - 0:0 damals im Spätsommer der Endstand, auch im Frühjahr gab es einen Zähler für die Sportbündler. 


Service:

Nach der bitteren Pleite in der Vorwoche, als Freilassing alle drei Punkte vom SBR-Campus entführen konnte, war die Seidel-Elf auf Wiedergutmachung aus. Punkte müssen her, auch gegen die Spielvereinigung. Die Konkurrenz, in dem Fall Letzter Vilsbiburg, schläft nicht!

Barthuber egalisiert Landshuter Führung

Landshut musste vor allem den Dreier der Traunsteiner parieren und war nach einer Viertelstunde auf dem besten Weg: Patrick Irmler konnte SBR-Schlussmann Markovic, der für den im Training verletzten Dominic Zmugg zwischen den Pfosten stand, überwinden und die Hausherren das 1:0 bescheren.


Grün-Weiß aber zeigte Moral und war ob des frühen Gegentreffers nicht niedergeschlagen. Michael Barthuber vollendete einen Angriff des Sportbunds sogar zum Ausgleich. Rosenheim war sofort wieder da und wollte die Niederbayern weiter ärgern (24.).

Vilsbiburg kommt näher

Nach der Pause zumindest toretechnisch ein identisches Bild in der Domstadt: Christian Steffel mit der erneuten, frühen Führung für die "Spiele" (49.), Rosenheim kämpfte sich zurück: Fatih Eminoglu machte in der 80. Minute mit seinem 2:2 die Punkteteilung perfekt.

Der eine Punkt hilft dem SBR nur bedingt weiter, denn durch den Sieg Vilsbiburgs gegen Kastl beträgt der Vorsprung auf den direkten Abstiegsrang nur noch vier Zähler. Aber das Remis beim Dritten sollte Rosenheim zumindest einen Schub in Sachen Selbstbewusstsein geben - das könnte auch in einer möglichen Relegationsrunde von Nöten sein.

Quelle: rosenheim24.de



Top-Artikel der Woche: Landesliga Südost

Mit sofortiger Wirkung: SB Chiemgau Traunstein verkleinert Vorstandschaft
Mit sofortiger Wirkung: SB Chiemgau Traunstein verkleinert Vorstandschaft

Kommentare