Torflaute beendet

Seit drei Spieltagen war die Mannschaft von Hermann Lindner ohne Treffer. Dieser Fluch wurde aus Sicht der Freilassinger im Spiel gegen Anger endlich besiegt. Ein wenig paradox am so lange ersehnten Tor war, dass eigentlich genügend gute Torchancen aus dem Spielverlauf vorhanden gewesen wären, doch letztendlich musste eine Standardsituation herhalten. Besonders Gästekeeper Bayer zeichnete sich dafür verantwortlich, dass aus dem Spiel heraus kein Treffer gelang. Ein ums andere Mal brachte er die Freilassinger Stürmer mit seinen Paraden beinahe zum Verzweifeln. Besonders Leitz und Brandl wissen jetzt über die Stärken des Schlussmanns vom SC Anger Bescheid. Nach der Führung setzten die Gäste alles auf eine Karte. Die daraus resultierenden Räume konnte der ESV zwar zum Kontern nutzen, doch letztendlich spielten sie diese zu ungeduldig zu Ende und konnten keinen weiteren Treffer erzielen.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Kreisliga 2

Auch interessant

Kommentare