Partie binnen neun Minuten gedreht: Siegsdorf siegt

Der TSV Siegsdorf agierte anfangs gegen den TSV Altenmarkt sehr nervös und gerieten folgerichtig bereits in der 9. Minute in Rückstand, als Andreas Schwrz nach einer Flanke von links am langen Eck völlig unebdrängt aus einem Meter einnetzte.

Doch mit einer Energieleistung drehten die Hausheren die Partie binnen 9 Minuten: Erst glich Philipp Erdmann nach einer feinen Vorarbeit über die rechte seit per Flugkopfball aus (31.), dann erhöhte Erdmann mit seinem zweiten Streich nach einem Mader-Pass, bei dem er nur noch den Fuß hinhalten musste auf 2:1 und schließlich war es Florian Mader selbt, der eine Freistoß-Falnke mit dem Kopf unhalbtar ins lange Eck verlängerte. Generell hatten die Gäste in der zweiten Halbzeit nicht mehr viel entgegenzusetzen. (ger)

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Kreisliga 2

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare