Vorbericht: SV Tüßling - SG Schönau

Heimmacht SV Tüßling

+
Vorbericht: SV Tüßling - SG Schönau

Beendet SG Schönau den jüngsten Triumphzug des Gegners? Der SV Tüßling wandelte zuletzt auf dem Erfolgspfad. Letzte Woche gewann der SVT gegen den ASV Piding mit 2:1. Somit belegt Tüßling mit 26 Punkten den zweiten Tabellenplatz. Gegen den SC Inzell war für SG Schönau im letzten Spiel nur ein Unentschieden drin.

Der SV Tüßling verbuchte acht Siege, zwei Unentschieden und zwei Niederlagen auf der Habenseite. Der Ertrag der letzten Spiele ist grundsolide – zwölf Punkte aus den letzten fünf Partien holten die Gastgeber.

An der Abwehr von SG Schönau ist so gut wie kein Vorbeikommen. Erst zwölf Gegentreffer musste der Absteiger bislang hinnehmen. Vier Niederlagen trüben die Bilanz der Gäste mit ansonsten sieben Siegen und einem Remis. Sieben Zähler aus den letzten fünf Begegnungen stellen eine vernünftige Ausbeute für SG Schönau dar.

Aufpassen sollte Tüßling auf die Offensivabteilung von SG Schönau, die durchschnittlich mehr als zweimal pro Spiel zuschlug. In der Fremde bekleckerte sich SG Schönau bislang wahrlich nicht mit Ruhm (2-0-3). Gelingt ausgerechnet beim SVT die Kehrtwende? Der tabellarische Abstand ist gering, beide Mannschaften trennen nur vier Zähler.

Formal ist SG Schönau im Spiel gegen den SV Tüßling nicht der Favorit. Dennoch rechnet sich SG Schönau Chancen auf den einen oder anderen Punkt aus.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Kreisliga 2

Auch interessant

Kommentare