BSC Surheim - TSV Altenmarkt/Alz (0:2)

Altenmarkt gut in Form

+
BSC Surheim - TSV Altenmarkt/Alz (0:2)

Mit 0:2 verlor Surheim am vergangenen Donnerstag zu Hause gegen Altenmarkt.

Der BSC muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als drei Gegentreffer pro Spiel. Für das Heimteam gibt es einiges zu tun. Denn die Bilanz von sechs Punkten aus fünf Heimspielen lässt doch Luft nach oben. Im Angriff weist der BSC Surheim deutliche Schwächen auf, was die nur zwölf geschossenen Treffer eindeutig belegen. In dieser Saison sammelte der BSC Surheim bisher drei Siege und kassierte sieben Niederlagen. Die Lage von Surheim bleibt angespannt. Gegen den TSVA musste man zum zweiten Mal in Folge die Punkte abgeben.

Der TSV Altenmarkt/Alz holte auswärts bisher nur acht Zähler. Zwei Siege, drei Remis und sechs Niederlagen haben die Gäste derzeit auf dem Konto. Die ansteigende Form von Altenmarkt zeigt sich an vier Spielen ohne Niederlage in Folge und dem Verlassen der Abstiegsplätze.

In diesem Sechs-Punkte-Spiel war die Freude des einen das Leid des anderen. Während der TSVA sich aus der Abstiegszone verabschiedete und auf Platz elf kletterte, fiel der BSC in den roten Bereich auf den zwölften Rang. Beide Mannschaften erwartet nur eine kurze Pause. Schon am Samstag empfängt der BSC Surheim den TSV Siegsdorf, während der TSV Altenmarkt/Alz am selben Tag beim TSV Peterskirchen antritt.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Kreisliga 2

Auch interessant

Kommentare