Vorbericht: TSV Siegsdorf - SV Tüßling

Showdown in der Kreisliga 2

+
Vorbericht: TSV Siegsdorf - SV Tüßling

Am Samstag geht es für den SV Tüßling zu einem Gegner, dem zuletzt vieles gelang: Seit sechs Partien ist der TSV Siegsdorf nun ohne Niederlage. Am letzten Samstag holte Siegsdorf drei Punkte gegen den SC Inzell (3:0). Das letzte Ligaspiel endete für Tüßling mit einem Teilerfolg. 1:1 hieß es am Ende gegen SG Schönau.

Die Gastgeber können die nächste Aufgabe optimistisch angehen: Auf eigenem Platz wusste man bislang zu überzeugen (4-1-0). Mit beeindruckenden 35 Treffern stellt der Tabellenführer den besten Angriff der Kreisliga 2. Siegsdorf weist in dieser Saison mittlerweile die stolze Bilanz von zehn Erfolgen, zwei Punkteteilungen und einer Niederlage vor.

Der SVT holte auswärts bisher nur sieben Zähler. Das bisherige Abschneiden der Gäste: acht Siege, drei Punkteteilungen und zwei Misserfolge.

Insbesondere den Angriff des TSV Siegsdorf gilt es für den SV Tüßling in Schach zu halten. Durchschnittlich lässt Siegsdorf den Ball mehr als zweimal pro Partie im Netz zappeln. Im Klassement liegen beide Teams dicht beieinander. Lediglich fünf Punkte machen den Unterschied aus. Wer bestätigt die Form der letzten Spiele? Beide Mannschaften haben in den vergangenen fünf Begegnungen viermal gewonnen und einmal die Punkte geteilt.

Die Vorzeichen versprechen ein Duell auf Augenhöhe.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Kreisliga 2

Auch interessant

Kommentare