SG Schönau - TSV Siegsdorf (4:1)

SG Schönau bleibt Herr im eigenen Haus

+
SG Schönau - TSV Siegsdorf (4:1)

In bester Verfassung zeigte sich der Tabellenführer nicht. SG Schönau schickte den TSV Siegsdorf mit 4:1 vom Platz. Im Vorfeld war eine ausgeglichene Partie erwartet worden, doch SG Schönau wusste zu überraschen. Vor heimischem Publikum war Siegsdorf im Hinspiel ein 2:0-Sieg geglückt.

Mit dem Erfolg in der Tasche rutschte SG Schönau im Klassement nach vorne und belegt jetzt den vierten Tabellenplatz. Die Defensive des Absteigers (17 Gegentreffer) gehört zum Besten, was die Kreisliga 2 zu bieten hat. Die Saisonbilanz des Heimteams sieht damit weiter sehr positiv aus. Bei neun Siegen und drei Unentschieden büßte SG Schönau lediglich vier Niederlagen ein. Seit fünf Partien ist es keiner Mannschaft mehr gelungen, SG Schönau zu besiegen.

Nach 16 Spieltagen und nur zwei Niederlagen stehen für den TSV Siegsdorf 36 Zähler zu Buche.

Am kommenden Sonntag trifft SG Schönau auf den FC Hammerau, Siegsdorf spielt tags zuvor gegen die Reserve des FC Töging.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Kreisliga 2

Auch interessant

Kommentare