TSV Reischach - TSV Peterskirchen (1:0)

Reischach siegt im Spitzenspiel

+
TSV Reischach - TSV Peterskirchen (1:0)

Der TSV Reischach verpasste Peterskirchen einen Dämpfer und siegte mit 1:0 gegen den Tabellenführer. Vor dem Anpfiff war ein ausgeglichenes Spiel erwartet worden. Letztendlich bestätigte sich diese Einschätzung, da lediglich ein Treffer über Sieg und Niederlage entschied.

Mit dem Erfolg in der Tasche rutschte Reischach im Klassement nach vorne und belegt jetzt den vierten Tabellenplatz. Den bitteren Geschmack einer Niederlage erlebte der Absteiger seit einiger Zeit nicht mehr. Exakt fünf Spiele ist es her.

Der TSV Peterskirchen holte auswärts bisher nur sieben Zähler. Die Hintermannschaft ist das Prunkstück der Gäste. Insgesamt erst neunmal gelang es dem Gegner, Peterskirchen zu überlisten. Der TSV Peterskirchen baut die Mini-Serie von drei Siegen nicht aus.

Nur einmal gab sich der TSV Reischach bisher geschlagen. Sieben Siege, ein Remis und drei Niederlagen hat Peterskirchen derzeit auf dem Konto. Beide Mannschaften erwartet nur eine kurze Pause. Schon am Samstag empfängt Reischach den FC Hammerau, während der TSV Peterskirchen am selben Tag gegen den TSV Altenmarkt/Alz Heimrecht hat.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Kreisliga 2

Auch interessant

Kommentare