ASV Piding - SV Tüßling (1:2)

Pflichtaufgabe erfüllt

+
ASV Piding - SV Tüßling (1:2)

Mit 1:2 verlor der ASV Piding am vergangenen Samstag zu Hause gegen den SV Tüßling. Luft nach oben hatte Tüßling dabei jedoch schon noch.

Piding muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als 2,58 Gegentreffer pro Spiel. Der Gastgeber belegt mit drei Punkten einen direkten Abstiegsplatz. Wo beim Aufsteiger der Schuh drückt, ist offensichtlich: Die 15 erzielten Treffer sind Ausdruck mangelnder Durchschlagskraft. Piding klebt das Pech weiter an den Füßen. Die Niederlage gegen den SVT war bereits die fünfte am Stück in der Liga.

Der SV Tüßling holte auswärts bisher nur sieben Zähler. Die Gäste nehmen mit 26 Punkten den Aufstiegsrelegationsplatz ein. Mit dem Sieg baute der SVT die erfolgreiche Saisonbilanz aus. Bislang holte Tüßling acht Siege, zwei Remis und kassierte erst zwei Niederlagen. Die letzten Resultate des SV Tüßling konnten sich sehen lassen – zwölf Punkte aus fünf Partien.

Weiter geht es für den ASV am kommenden Samstag daheim gegen die Reserve der FC Töging. Für Tüßling steht am gleichen Tag ein Duell mit SG Schönau an.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Kreisliga 2

Auch interessant

Kommentare