Vorbericht: TSV Peterskirchen - TSV Waging am See

Krönung der Hinserie für Peterskirchen?

+
Vorbericht: TSV Peterskirchen - TSV Waging am See

Am kommenden Samstag trifft der TSV Peterskirchen auf den TSV Waging am See. Peterskirchen zog gegen den FC Töging II am letzten Spieltag mit 1:2 den Kürzeren. Der TSV Waging gewann das letzte Spiel gegen den TSV Altenmarkt/Alz mit 2:0 und liegt mit 23 Punkten im Mittelfeld der Tabelle.

Die Hintermannschaft ist das Prunkstück des TSV Peterskirchen. Insgesamt erst elfmal gelang es dem Gegner, das Heimteam zu überlisten. Vier Niederlagen trüben die Bilanz von Peterskirchen mit ansonsten acht Siegen und einem Remis.

Waging präsentierte sich im bisherigen Saisonverlauf überaus torhungrig. Bereits 31 geschossene Treffer gehen auf das Konto der Gäste. Die Saison des TSV Waging am See verläuft bisher durchschnittlich: Insgesamt hat der TSV Waging sieben Siege, zwei Unentschieden und vier Niederlagen verbucht.

Vor allem die Offensivabteilung von Waging muss der TSV Peterskirchen in den Griff kriegen. Im Schnitt trifft der Gegner mehr als zweimal pro Spiel. Mut machen dürfte beiden Mannschaften ein Blick auf die Statistik: Der TSV Waging am See belegt einen guten vierten Platz in der Auswärts-, Peterskirchen einen ebenso guten zweiten Platz in der Heimtabelle. Mit 23 Punkten nimmt der TSV Waging den siebten Tabellenplatz ein. Damit ist man dem TSV Peterskirchen ganz dicht auf den Fersen, denn Peterskirchen hat mit 25 Punkten nur zwei Zähler mehr auf dem Konto und steht auf dem vierten Platz.

Die Vorzeichen deuten auf eine ausgeglichene Partie. Ein Favorit lässt sich jedenfalls nicht bestimmen.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Kreisliga 2

Auch interessant

Kommentare