Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Kreisligatruppe baut auf starken Nachwuchs – Erste Testspiele absolviert

Zahlreiche neue Gesichter beim SV Seeon/Seebruck

Die Neuzugänge präsentierten sich in der SVS-Arena: (hinten von links) Maxi Huber (ASV Eggstätt), Lukas Ettenhuber, Jonas Raab, Daniel Axthammer (TSV Wasserburg), Tobias Schindler, Torwart Markus Heitauer (SC Frasdorf); Vorne von links: Abteilungsleiter Simon Mußner, Fabian Böck, Peter Stinn, Markus Seil, Maxi Kunsteiger (alle eigene Junioren), Maxi Gruber (SV Oberfeldkirchen) und Trainer Patrick Schön.
+
Die Neuzugänge präsentierten sich in der SVS-Arena: (hinten von links) Maxi Huber (ASV Eggstätt), Lukas Ettenhuber, Jonas Raab, Daniel Axthammer (TSV Wasserburg), Tobias Schindler, Torwart Markus Heitauer (SC Frasdorf); Vorne von links: Abteilungsleiter Simon Mußner, Fabian Böck, Peter Stinn, Markus Seil, Maxi Kunsteiger (alle eigene Junioren), Maxi Gruber (SV Oberfeldkirchen) und Trainer Patrick Schön.

Seeon/Seebruck - Nach einer längeren Durststrecke von zahlreichen Neuzugängen hat nun ein starker A-Junioren-Jahrgang beim Fußball-Kreisligisten SV Seeon/Seebruck zugeschlagen. Sieben A-Juniorenkicker rückten in den Herrenbereich auf. Zudem freut sich Trainer Patrick Schön über zwei Rückkehrer und zwei Neuzugängen, so dass eine komplette „Elf“ den Kreisligisten verstärken.

Mittlerweile haben die SVS-Kicker schon eine Reihe von Testspielen absolviert, die zwar noch nicht die gewünschten Ergebnisse brachten, dennoch gute Tests waren. Zunächst musste man sich dem Bezirksligisten TSV Ampfing nach einer guten ersten Hälfte mit einem 0:2-Rückstand mit 0:8 beugen. In der Vorsaison waren beide noch Ligagegner, nun gab es gegen den SV Amerang (Kreisklasse),  in der SVS-Arena mit 1:2 (Tor: Tobias Schindler) eine Niederlage.  

Genauso wie beim Ligakonkurrenten SV Kay hatten die Grün-Weißen an der „Lanzing-Road“ mit einem 3:1 die Nase vorne. Die Tore fielen im zweiten Spielabschnitt. Tobias Wolferstetter, Michael Fuchs und Thomas Krautenbacher stellten auf 3:0, ehe Tommi Mitterer zum Endstand verkürzte. In der Generalprobe gegen den SC Inzell kam der SV Seeon-Seebruck nicht über ein 1:1 hinaus. Für den SV beginnt nun am Freitag, den 03.08. beim TSV Peterskirchen die neue Saison.

_

Text/Foto: td

Kommentare