Vorbericht: SC Inzell - SV 1966 Kay

Reißt Inzell das Ruder herum?

+
Vorbericht: SC Inzell - SV 1966 Kay

Nach vier Ligaspielen ohne Sieg braucht Inzell mal wieder einen Erfolg – am besten schon an diesem Dienstag, im Spiel gegen Kay. Am vergangenen Freitag ging der SCI leer aus – 1:5 gegen den SV Tüßling. Der SVK musste sich im vorigen Spiel dem TSV Peterskirchen mit 0:2 beugen.

Der SC Inzell muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als 2,44 Gegentreffer pro Spiel. Mit lediglich sieben Zählern aus neun Partien stehen die Gastgeber auf einem Abstiegsrelegationsrang. Mit erst elf erzielten Toren hat Inzell im Angriff Nachholbedarf. Der bisherige Ertrag des SCI in Zahlen ausgedrückt: zwei Siege, ein Unentschieden und sechs Niederlagen. Die Form der letzten fünf Spiele ließ zu wünschen übrig, sodass der SC Inzell in dieser Zeit nur einmal gewann.

Gegenwärtig rangiert der SV 1966 Kay auf Platz neun, hat also noch die Möglichkeit, in der Tabelle weiter vorzurücken. Nach neun absolvierten Begegnungen stehen für den Gast vier Siege, ein Unentschieden und vier Niederlagen auf dem Konto. Mit dem Gewinnen tat sich Kay zuletzt schwer. In drei Spielen wurde nicht ein Sieg davongetragen.

Trumpft Inzell auch diesmal wieder mit Heimstärke (2-1-1) auf? Bessere Chancen werden auf jeden Fall dem SVK (2-0-3) eingeräumt. Auf dem Papier ist der SCI zwar nicht der Favorit, insgeheim hofft man aber auf etwas Zählbares.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Kreisliga 2

Auch interessant

Kommentare