Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Vorbericht: FC Hammerau - TSV Siegsdorf

TSV Siegsdorf unter Druck

Vorbericht: FC Hammerau - TSV Siegsdorf
+
Vorbericht: FC Hammerau - TSV Siegsdorf

Ainring - Der TSV Siegsdorf trifft am Samstag (16:00 Uhr) auf den FC Hammerau. Der Club gewann das letzte Spiel und hat nun 23 Punkte auf dem Konto. Siegsdorf dagegen zog gegen den TSV 1852 Neuötting am letzten Spieltag mit 1:2 den Kürzeren. Im Hinspiel hatte der FC auswärts einen 3:0-Sieg verbucht.

Sieben Siege und zwei Remis stehen fünf Pleiten in der Bilanz des Gastgebers gegenüber. Mehr als Platz fünf ist für den FC Hammerau gerade nicht drin. Die Offensivabteilung des Club funktioniert bislang zuverlässig wie ein Schweizer Uhrwerk und schlug bereits 32-mal zu. Beleg für das durchwachsene Heimabschneiden des FC sind acht Punkte aus sechs Spielen.

Der TSV Siegsdorf verbuchte insgesamt drei Siege, ein Remis und zehn Niederlagen. Mit lediglich zehn Zählern aus 14 Partien steht der Gast auf einem Abstiegsrelegationsrang. Der Angriff ist bei Siegsdorf die Problemzone. Nur 20 Treffer erzielte das Team in Grün-Weiß bislang. Auswärts ist der Knoten noch nicht geplatzt: Erst drei Punkte holte der TSV aus Siegsdorf. Nur einmal ging die Mannschaft vom Gastager Feld in den vergangenen fünf Partien als Sieger vom Feld. Von der Offensive des FC Hammerau geht immense Gefahr aus. Mehr als zweimal pro Partie befördert der Angriff den Ball im Schnitt über die Linie. Gegen den Club erwartet den TSV Siegsdorf eine hohe Hürde.

Kommentare