FC Hammerau - SB Chiemgau Traunstein II (5:2)

Nackenschlag für SB Chiemgau II

+
FC Hammerau - SB Chiemgau Traunstein II (5:2)

Beim FC Hammerau holte sich die Reserve des SB Chiemgau Traunstein eine 2:5-Schlappe ab. Eine Begegnung auf Augenhöhe? Mitnichten! Im Duell zweier vermeintlich ebenbürtiger Teams holte der FC Hammerau den maximalen Ertrag. Das Hinspiel, das 2:0 geendet war, hatte seinen Sieger mit dem SB Chiemgau Traunstein II gefunden.

Nach 23 absolvierten Begegnungen nimmt der FC Hammerau den zehnten Platz in der Tabelle ein. Nach vier sieglosen Spielen ist der Gastgeber wieder in der Erfolgsspur.

In der Verteidigung des SB Chiemgau Traunstein II stimmt es ganz und gar nicht: 48 Gegentreffer musste sie in dieser Saison bereits hinnehmen. In der Tabelle liegt der Gast nach der Pleite weiter auf dem 13. Rang. Der Aufsteiger baute die Mini-Serie von zwei Siegen nicht aus. Der Sportbund Chiemgau II kassiert weiterhin fleißig Niederlagen, deren Zahl sich mittlerweile auf 14 summiert. Ansonsten stehen noch sechs Siege und drei Unentschieden in der Bilanz. Während der FC Hammerau am nächsten Samstag (18:00 Uhr) beim TSV Peterskirchen gastiert, duelliert sich der SB Chiemgau Traunstein II am gleichen Tag mit dem TSV Waging am See.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Kreisliga 2

Auch interessant

Kommentare