SB Chiemgau Traunstein II - TSV Waging am See (1:2)

Waging zum dritten Mal in Folge unbesiegt

+
SB Chiemgau Traunstein II - TSV Waging am See (1:2)

Der TSV Waging am See errang am Samstag einen 2:1-Sieg über die Reserve des SB Chiemgau Traunstein. Luft nach oben hatte der TSV Waging am See dabei jedoch schon noch. Im Hinspiel hatte der Gast mit 2:0 die Oberhand behalten.

Nun musste sich der SB Chiemgau Traunstein II schon 15-mal in dieser Spielzeit geschlagen geben. Die sechs Siege und drei Unentschieden auf der Habenseite zeigen, dass die Aussichten nicht besonders beruhigend sind. Der Gastgeber hat auch nach der Pleite die 13. Tabellenposition inne. In der Verteidigung des Aufsteigers stimmt es ganz und gar nicht: 50 Gegentreffer musste sie in dieser Saison bereits hinnehmen.

Elf Spiele ist es her, dass der TSV Waging am See zuletzt eine Niederlage kassierte. Trotz des Sieges bleibt die Mannschaft der Seerosen auf Platz zwei. Der Defensivverbund des TSV Waging steht nahezu felsenfest. Erst 25-mal gab es ein Durchkommen für den Gegner. Weiter geht es für den SB Chiemgau Traunstein II am kommenden Samstag daheim gegen den TSV 1895 Teisendorf. Für den TSV Waging am See steht am gleichen Tag ein Duell mit dem TSV Peterskirchen an.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Kreisliga 2

Auch interessant

Kommentare