Vorbericht: SB Chiemgau Traunstein II - TSV 1895 Teisendorf

Der Primus kommt

+
Vorbericht: SB Chiemgau Traunstein II - TSV 1895 Teisendorf

Die Zweitvertretung des SB Chiemgau Traunstein hat am kommenden Samstag keinen Geringeren als den TSV 1895 Teisendorf zum Gegner. Der SB Chiemgau Traunstein II erntete am letzten Spieltag nichts und ging mit 1:2 als Verlierer im Duell mit dem TSV Waging am See hervor. Der TSV 1895 Teisendorf trennte sich im vorigen Match 2:2 vom SC Inzell. Vor heimischem Publikum war Teisendorf im Hinspiel ein 2:1-Sieg geglückt.

Der SB Chiemgau Traunstein II belegt kurz vor Saisonende mit 21 Punkten den Abstiegsrelegationsplatz. In der Verteidigung des Heimteams stimmt es ganz und gar nicht: 50 Gegentreffer musste sie in dieser Saison bereits hinnehmen. Sechs Siege und drei Remis stehen 15 Pleiten in der Bilanz des Aufsteigers gegenüber.

Der TSV 1895 Teisendorf führt das Feld der Kreisliga 2 mit 52 Punkten an. Erfolgsgarant des Gastes ist die funktionierende Offensivabteilung, die mit 49 Treffern den Liga-Bestwert aufzeigt. Der Ertrag der letzten Spiele ist grundsolide – zehn Punkte aus den letzten fünf Partien holte das Team in den Roten Hosen. 15 Erfolge, sieben Unentschieden sowie zwei Pleiten stehen aktuell für Teisendorf zu Buche.

Auch wenn das Selbstbewusstsein vor heimischer Kulisse generell größer ist als auswärts: Angesichts der wackeligen Defensive des SB Chiemgau Traunstein II und der starken Offensive des TSV 1895 Teisendorf steht dem SB Chiemgau II eine Herkulesaufgabe bevor.

Alles andere als ein Sieg wäre eine Enttäuschung für den TSV 1895 Teisendorf, schließlich kommt die bisherige Saisonbilanz von Teisendorf erheblich erfreulicher daher als das Abschneiden des SB Chiemgau Traunstein II.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Kreisliga 2

Auch interessant

Kommentare