PM: SV Kay - TSV Waging/See

Kay ringt Waging im Derby nieder

+
Einen 3:1-Derbysieg konnte der SV Kay gegen den TSV Waging feiern.

Kay - Nach langer Durststrecke feiert der SV Kay endlich wieder einen Sieg. Im Derby gegen den TSV Waging gelang der Truppe von Alex Götzinger ein 3:1 Erfolg.

Das Spiel, das extrem von den schlechten Wetterbedingungen geprägt war, zeichnete sich durch viele Zweikämpfe, vor allem im Mittelfeld aus. Die Heimmannschaft erwischte den besseren Start. Schon in Minute fünf setzte Michael Fuchs das Leder an den Pfosten des Waginger Tores. Nur ein paar Minuten später setzte sich Thomas Krautenbacher durch, legte die Kugel an Keeper Manfred Sommerauer vorbei und wurde von diesem an einer klaren Torchance behindert, indem er seinen Körper in den Gegenspieler stellte. Doch weder ein Elfmeter noch ein möglicher Platzverweis blieb den Fans verwehrt. Die Pfeife von Schiedsrichter Michael Hagl blieb stumm.

Die Gäste übernahmen allerdings nun mehr und mehr das Kommando. Hannes Maierhofer flankte in Minute 25 von rechts rein und fand in Dennis Baumgartner einen Abnehmer. Dessen Kopfball konnte von Maxi Kiermeier gerade noch pariert werden. Kurz allerdings schlug der SV Kay zu: Johannes Schild setzte eine Direktabnahme an der Strafraumkante gekonnt ins rechte Eck. Keeper Sommerauer war chancenlos - 1:0 für die Heimelf. Kay blieb am Drücker und Michael Sterr hatte kurz vor der Halbzeit eine dicke Chance nach Vorarbeit von Tobi Wolferstetter. Sein Schuss wurde allerdings gehalten. Kurz nach der Halbzeit blieb das Momentum beim SVK. In Minute 56 erhöhte Michael Fuchs nach Zusammenspiel von Kapitän Dominik Schörgnhofer und Wolferstetter auf 2:0. Waging gab sich allerdings nicht auf und der Spielführer der Gäste Manuel Sternhuber setzte die Kugel vom Strafraumeck gekonnt in den Winkel zum 2:1 Anschluss.

Das Spiel stand nun auf der Kippe, in Minute 83 allerdings die Entscheidung: Michael Sterr setzte sich auf der linken Seite durch und passte auf den mitgelaufenen Thomas Krautenbacher, der die Kugel durch die Beine von Sommerauer ins Tor beförderte. Die letzte Chance hatte der eingewechselte Andreas Hager nach Zuspiel vom starken Krautenbacher, dessen Schuss konnte Sommerauer aber halten. Fazit: Verdienter Sieg nach umkämpfter Partie. Waging machte es dem SV Kay wie zu erwarten sehr schwer, verlor aber nun saisonübergreifend zum dritten Mal in Folge gegen die Heimelf. Für den SVK geht nun zum Jahresabschluss am Freitag nach Traunstein zur Reserve des SBC, Waging empfängt zu Hause am Samstag den TuS Prien.

Pressemitteilung SV Kay

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Kreisliga 2

Auch interessant

Kommentare