SC Inzell - FC Töging II

Töging II feiert wichtigen Sieg in Inzell

Inzell - Am Sonntagabend musste die Landesligareserve des FC Töging beim SC Inzell antreten. Die Gäste feierten einen 2:0-Sieg und verschafften sich somit wieder etwas mehr Luft.

Vor 80 Zuschauer begannen beide Teams relativ verhalten und wollten keine Fehler machen. Töging versuchte, den Ball laufen zu lassen und Inzell versuchte es immer wieder mit hohen und langen Bällen. Bei Töging musste man auf beide Innenverteidiger verzichten, Bircan Altmer musste am Tag zuvor bei der Ersten ran und Julian Preis musste verletzungsbedingt passen. Franz Strohmeier und Alex Hofer übernahmen die Rollen und hielten ihre Abwehr fest zusammen. Torchancen waren in der ersten Hälfte auf beiden Seiten Mangelware und wenn, dann waren auf beiden Seiten die Tormänner zur Stelle. Mit einem gerechten Unentschieden ging es schließlich zur Pause.

Töging dreht im zweiten Durchgang auf

Nach dem Wechsel hatte dann Töging mehr vom Spiel und war die aktivere Mannschaft. Vor allem die schnellen Außenspieler sorgten immer wieder für Gefahr im Strafraum. Töging brachte mit Onur Basak nach 69 Minuten neuen Schwung in die Offensive. In der 76. Minute dann das 1:0 für Töging. Der eingewechselte Marcus Arndt bringt eine schöne Flanke in den Strafraum und Daniel Steinhauer wird zu Fall gebracht. Den fälligen Strafstoß verwandelte Julian Hans gekonnt zur Führung. Der SC Inzell versuchte nun noch einmal, das Ruder herum zu reißen, war aber im Abschluss zu harmlos. Töging hielt gekonnt dagegen und konterte immer wieder gefährlich. Daniel Schnell hatte das 2:0 auf dem Fuß, wiederum war es eine schöne Flanke, aber der Offensivmann kam einen Schritt zu spät.

In der 84. Minute fiel dann allerdings dann doch noch das 2:0 für die Jungs vom Wasserschloss. Nach einem schönen Konter legt Onur Basak den Ball zurück auf Daniel Schnell, der den Ball aus 16 Metern unhaltbar in die Maschen schlägt. Töging war nun der klare Gewinner und brachte gekonnt die Zeit ohne Gegentreffer über die Runden. Ein wichtiger und auch verdienter Sieg für die Mannschaft von Töging, die trotz zahlreicher Ausfälle eine gute Leistung abrief und am kommenden Samstag auf Altenmarkt trifft. Auch da ist eigentlich ein Dreier Pflicht, um sich ein wenig Luft nach hinten zu verschaffen. Hier heißt, es den Gegner nicht zu unterschätzen und mit der gleichen Einstellung ins Spiel zu gehen.

_

Pressemitteilung FC Töging

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Kreisliga 2

Auch interessant

Kommentare