Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

SV 1966 Kay - TuS Traunreut (3:1)

Kay wird der Favoritenrolle gerecht

SV 1966 Kay - TuS Traunreut (3:1)
+
SV 1966 Kay - TuS Traunreut (3:1)

Tittmoning - Beim SV 1966 Kay holte sich der TuS Traunreut eine 1:3-Schlappe ab. TuS Traunreut war als Außenseiter in das Spiel gegangen – dementsprechend war die Niederlage keine allzu große Überraschung. Vor heimischem Publikum hatte sich Traunreut einen Punkt beim Stand von 1:1 gesichert.

Am Ende stand Kay als Sieger da und behielt mit dem 3:1 die drei Punkte verdient zu Hause.

In den letzten fünf Spielen hätte durchaus mehr herausspringen können für den SVK, sodass man lediglich sieben Punkte holte. Der SV Kay macht durch den Erfolg Boden gut und rangiert nun auf dem sechsten Platz.

Dem TuS muss man vor allem fehlende Durchschlagskraft im Angriff attestieren: Kein Team der Kreisliga 2 markierte weniger Treffer als der Gast. Der letzte Dreier liegt für den TuS Traunreut bereits drei Spiele zurück. Trotz der Niederlage behält die Elf der TuS-Kicker den zehnten Tabellenplatz. Am kommenden Samstag trifft der SV 1966 Kay auf den SV Tüßling (15:00 Uhr), Traunreut reist zur Reserve des TSV Buchbach (14:00 Uhr).

Kommentare