Vorbericht: SV 1966 Kay - TSV Reischach

Knifflige Aufgabe für Kay

+
Vorbericht: SV 1966 Kay - TSV Reischach

Beim kommenden Gegner von Kay stimmte zuletzt der Ertrag. Sind die Gastgeber für das Aufeinandertreffen mit dem TSV Reischach gewappnet? Am letzten Spieltag kassierte der SVK die fünfte Saisonniederlage gegen den TSV Waging am See. Reischach dürfte dieses Spiel mit breiter Brust bestreiten, wurde doch der FC Hammerau zuletzt mit 7:1 abgefertigt.

Im Tableau ist für den SV 1966 Kay mit dem neunten Platz noch Luft nach oben.

Nach elf Spieltagen und nur einer Niederlage stehen für den TSV Reischach 22 Zähler zu Buche. Die Angriffsreihe des Absteigers lehrte ihre Gegner in aller Regelmäßigkeit das Fürchten, was die 28 geschossenen Tore eindrucksvoll unter Beweis stellen.

Vor allem die Offensivabteilung des Gasts muss Kay in den Griff kriegen. Im Schnitt trifft der Gegner mehr als zweimal pro Spiel. Bei Reischach sind wohl alle überzeugt, auch diesmal zu punkten. Viermal in den letzten fünf Spielen verließ der TSV Reischach das Feld als Sieger, während der SVK in dieser Zeit sieglos blieb.

Mit Reischach empfängt der SV 1966 Kay diesmal einen sehr schweren Gegner.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Kreisliga 2

Auch interessant

Kommentare