PM: SV 1966 Kay – FC Hammerau

FC weiterhin ohne Punkt: Kay verschärft Hammerauer Krise

+
Der SV Kay konnte gegen den FC Hammerau einen ungefährdeten Sieg einfahren.
  • schließen

Kay - Am Freitag spielte der SV Kay gegen den FC Hammerau vor heimischer Kulisse. Am Schluss war es der Gastgeber, der das Spiel siegreich gestalten konnte, womit sich die Krise des FC Hammerau weiter verschärft. 

Das Spiel startete bereits zu Beginn - in der ersten Minute - mit einer richtig guten Torchance für den SV Kay. Nach einem schönen Pass von Johann Spatzenegger und anschließend einem Pfostentreffer von Lukas Wembacher. Nach den ersten 20 Minuten zeigte sich, dass die Elf von Trainer Alex Götzinger klar das Spiel bestimmte. In der 23 Minute traf letztendlich Thomas Krautenbacher zum 1:0. 

In der 31 Spielminute konnte der Torwart vom FC Hammerau nach einer Großchance von Thomas Krautenbacher gerade noch parieren. Kurz darauf, in der 38. Minute, wurde Johann Spatzenegger mit seinem Treffer für die Kayer nochmal zurückgepfiffen, da das Schiedsrichtergespann auf Abseits entschied. Man merkte, dass die Gastgeber deutlich das Spielgeschehen bestimmten. Nach den ersten 45 Minuten stand es letztendlich 1:0 für die Hausherren. 

Hammerau hatte in der ersten Hälfte bislang nur wenige Torchancen. In der 50. Minute hatten die Gäste eine Torchance, die allerdings von keinem Erfolg gekrönt war. Der SV Kay zeigte sich auch in den letzten 45 Minuten sehr präsent. In der 51. Minute erfolgte ein Seitfallzieher von Johann Spatzenegger, der aber leider nur knapp das Tor verfehlte. Kurz darauf, in der 54. Spielminute, erzielte Thomas Krautenbacher seinen zweiten Treffer für den SV Kay. Die Gäste hatten auch bis zu diesem Zeitpunkt nur wenige Torchancen. 

Johannnes Grösslinger erzielte kurz nach seiner Einwechslung letztendlich den dritten Treffer für die Gastgeber. Am Ende gewann der SV Kay verdient zuhause mit 3:0 gegen den FC Hammerau. Mit dem Sieg liegt der SV Kay nun auf dem fünften Tabellenplatz, in fünf Spielen konnten neun Punkte gesammelt werden. Anders sieht es da für den FC Hammerau aus, der nach vier Spielen noch keinen Punkt einsacken konnte und auf dem vorletzten Tabellenplatz liegt, nur der BSC Surheim, der dieses Wochenende mit 7:0 gegen den FC Töging II unterging, liegt aufgrund des schlechteren Torverhältnisses hinter dem FC. 

_

Pressemitteilung SV Kay/mar

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Kreisliga 2

Auch interessant

Kommentare