Vier Tore von Achatz

Gut ging es los für die ersatzgeschwächten Buchbacher Reserve. Bereits in der siebten Minute taucht Weber alleine vor Keeper Heimann auf und überlupfte diesen zur Führung. In der 23. Minute konnte Thomas Achatz seinen ersten Treffer markieren in dem er nach einem Zacherl-Freistoß abstaubte. Nach dem Wiederanpfiff konnte Philipp Zacherl bereits nach zwei Minuten das Spiel drehen. Sein Schuss aus 20 Metern schlug im Gehäuse der Gäste ein. Die Buchbacher jetzt wieder wach, konnten den Ausgleich nach nur fünf Minuten wieder herstellen. Daniel Brandwirth schlenzte den Ball aus 17 Metern wunderbar in die Maschen. Jetzt legte aber Thomas Achatz richtig los und machte in nur 23 Minuten einen Hattrick. In der 55. Minute verwertete er eine Querpass von Linner in bestern Stürmermanier. In der 72. schloss er überlegt aus 17 Metern ab und machte damit das 4:2. Nur sechs Minuten später wurde er von Zacherl auf die Reise geschickt und machte, mit seinem vierten Treffer an diesem Nachmittag, im Alleingang den Sack endgültig zu. (sch/djk)

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Kreisliga 1

Auch interessant

Kommentare