Spielabgang: Edling bedankt sich bei Lodsche

Machs gut, Lodsche!

+
Der TSV Edling bedankt sich bei Lodsche (Mitte), der den Verein gen Steinhöring verlässt.

Edling - Neben dem sensationellen Torspektakel gegen den SV Westerndorf machte sich zum Ende der Begegnung eine weitere Nachricht im Edlinger Lager bekannt.

Defensive-Oldie Thomas Rotherbl wird die Ebrachkicker nach einem Jahr wieder verlassen und zum TSV Steinhöring zurückkehren, wo er seine Karriere in der Rückrunde ausklingen lassen will. Thomas „Lodsche“ Rotherbl zeichnete sich in seiner Zeit bei den Schwarz-Gelben vor allem durch seinen Trainingsfleiß und seine stets gute Laune aus.


Auch auf dem Platz avancierte er vor allem in der aktuellen Saison zur Stammkraft. Deshalb wird da „Lodsche“ den Edlingern sowohl auf sportlicher aber vor allem auf menschlicher Seite enorm fehlen. Allerdings sind sich alle Spieler, Verantwortlichen und Fans sicher, dass man in der Rückrunde des Öfteren einen Fan mehr an der Seitenlinie begrüßen darf. In diesem Sinne noch einmal ein großes Dankeschön von Seiten des DJK-SV Edling und alles Gute für deine sportliche und auch private Zukunft.

_

Pressemitteilung DJK SV Edling

Quelle: rosenheim24.de




Kommentare