Reichertsheim nach Kantersieg wieder im Titelrennen

Das eigene Spiel souverän mit 5:0 gewonnen, der direkte Konkurrent hat Federn gelassen, jetzt wird es im Titelkampf der Kreisliga 1 noch einmal richtig spannend. Durch das 5:0 der SG Reichertsheim/Ramsau in Nußdorf und dem 3:5 des ASV Au in Großholzhausen schiebt sich die SG bis auf vier Punkte an den Tabellenführer heran und hat noch ein Spiel in der Hinterhand.


Mann des Tages war ohne Zweifel Markus Eisenauer (1., 26., 56.). Der Stürmer erzielte gleich drei Tore und brachte die Gäste früh auf die Siegerstraße. Zudem waren Andreas Hundschell (47.) und Josef Haslberger (84.) erfolgreich.

Für Nußdorf hat die Niederlage schwerwiegende Folgen. Durch den Oberndorfer Sieg ist der SV auf einen direkten Abstiegsplatz gerutscht.

 

Quelle: rosenheim24.de



Top-Artikel der Woche: Kreisliga 1

Priens Estermann: "Neben Existenzsorgen geht es auch um Menschenleben"
Priens Estermann: "Neben Existenzsorgen geht es auch um Menschenleben"
Emmerings Christian Breu: "Wir würden die Saison gerne zu Ende spielen"
Emmerings Christian Breu: "Wir würden die Saison gerne zu Ende spielen"
Westerndorfs Gartzen: "Unsere Mega-Hinrunde bringt uns am Ende vielleicht nichts"
Westerndorfs Gartzen: "Unsere Mega-Hinrunde bringt uns am Ende vielleicht nichts"
Bott vom ASV Au: "Gibt keine faire Lösung, mit der alle zufrieden sein werden"
Bott vom ASV Au: "Gibt keine faire Lösung, mit der alle zufrieden sein werden"
Raublings Arnold: "Die Konsole ist die meiste Zeit am laufen, im Gegensatz zu mir"
Raublings Arnold: "Die Konsole ist die meiste Zeit am laufen, im Gegensatz zu mir"

Kommentare