Reichertsheim bezwingt Türkspor

Ein gehöriges Stück Arbeit hatte die SG Reichertsheim im Spiel gegen Türkspor Rosenheim zu verrichten. In einer ereignisarmen ersten Hälfte nutzte Reichertsheim die einzige Torchance zur Führung: Sebastian Greimel konnte nach einer Kombination von Eisenauer und Schaber ins leere Tor einschieben. Im zweiten Abschnitt erhöhten die Gastgeber das Tempo, allerdings hielt Türkspor, bei denen Markus Drückl nach mehrjähriger Pause sein Debüt feierte, gut mit und konnte Mitte der ersten Hälfte durch den eingewechselten Salih Kalemci ausgleichen. Die Gastgeber waren nun gefordert und antworteten prompt: Ein Doppelschlag von Greimel und Schaber brachte Reichertsheim mit zwei Toren in Führung. Türkspor fand keine Antwort mehr und musste in der Schlussminute auch noch den vierten Gegentreffer hinnehmen. Insgesamt war es ein hochverdienter Sieg für Reichertsheim, Türkspor Rosenheim konnte im zweiten Abschnitt nicht mehr zulegen und musste sich letztendlich seinem Schicksal ergeben. (lip/ste)

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Kreisliga 1

Auch interessant

Kommentare