Au räumt Griesstätt mit 5:1 im Schneegestöber vom Platz

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mit einem ungefährdeten Sieg gegen den Tabellenletzten der Kreisliga gelang dem Asv Au ein wichtiger Dreier. Das Spiel war umkämpft, der Gast aus Griestätt machte aber besonders in der ersten Hälfte zu viele Fehler, welche Au eiskalt bestrafte: Emre Öztürk (7.), Stefan Stahl per Strafstoß (16.) und Manuel Martin (30. und 45.) brachten die Hausherren bereits vor der Halbzeit komfortabel mit 4:1 in Führung. Einzig nach dem Anschlusstreffer durch Josef Ott (27.) hatte der Gast kurz Lunte gerochen.

Nach dem musste Schiedsrichter Maximilian Nakladal die Partie für zehn Minuten unterbrechen - heftiger Schneefall setzte ein. Doch auch davon ließ sich die Mannschaft von Markus Glück nicht aus der Ruhe bringen. Öztürk gelang in der 60. Minute der fünfte Auer Treffer und der ASV-Kantersieg war unter Dach und Fach. (bac)

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Kreisliga 1

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare