Punkteteilung im Flutlicht-Derby entlang der Mangfall

Mit einem Flutlicht-Derby starteten der SV Bruckmühl und die Gäste vom TuS Bad Aibing in die Saison. Marco Wengert brachte die Gäste bereits in der 29. Minuten mit einem verwandelten Foulelfmeter in Führung. In der 64. Minute kam dann der Knackpunkt aus sicht der Aiblinger, als Florian Kotarac wegen wiederholtem Foulspiel die Ampelkarte sah und das Kurstadt-Ensemble fortan nur noch zu zehnt war.


So kam es wie es kommen musste und Gerhrad Stannek erzielte in der 81. Minute den 1:1-Ausgleich, der gleichzeitig auch Endstand war.

Quelle: rosenheim24.de



Top-Artikel der Woche: Kreisliga 1

Priens Estermann: "Neben Existenzsorgen geht es auch um Menschenleben"
Priens Estermann: "Neben Existenzsorgen geht es auch um Menschenleben"
Emmerings Christian Breu: "Wir würden die Saison gerne zu Ende spielen"
Emmerings Christian Breu: "Wir würden die Saison gerne zu Ende spielen"
Pangs Mooslechner: "Abends hat man mehr Zeit, da widme ich mich Oli Pocher"
Pangs Mooslechner: "Abends hat man mehr Zeit, da widme ich mich Oli Pocher"
Bad Aiblings Röslmair: "Terrasse und Garten werden zum Fitnessstudio umgebaut"
Bad Aiblings Röslmair: "Terrasse und Garten werden zum Fitnessstudio umgebaut"
Raublings Arnold: "Die Konsole ist die meiste Zeit am laufen, im Gegensatz zu mir"
Raublings Arnold: "Die Konsole ist die meiste Zeit am laufen, im Gegensatz zu mir"

Kommentare