SV Westerndorf - TuS Raubling (3:3)

Unterhaltsames Unentschieden

+
SV Westerndorf - TuS Raubling (3:3)

Der SV Westerndorf und der TuS Raubling beendeten die Saison mit einem Torspektakel und trennten sich mit einem 3:3-Unentschieden. Der TuS Raubling erwies sich gegen den SV Westerndorf als harte Nuss: Mehr als ein Unentschieden sprang für den Favoriten nicht heraus. Im Hinspiel hatte Westerndorf die volle Punktzahl für sich reklamiert und mit 3:1 gesiegt.

Die Offensive des Gastgebers in Schach zu halten ist kein Zuckerschlecken. Auch der TuS Raubling war in diesem Spiel mehrmals überfordert. Bereits 55-mal schlugen die Angreifer des SV Westerndorf in dieser Spielzeit zu. Westerndorf zeigte bis zum Saisonabschluss eine solide Leistung und holte neun Punkte aus den letzten fünf Spielen. Das Team in Rot-Weiß weist mit 13 Siegen, fünf Unentschieden und drei Niederlagen eine stolze Bilanz zum Saisonausklang vor. Bald kann die Mannschaft in Rot und Weiß dieser Saison die Krone aufsetzen. Denn mit dem erreichten zweiten Platz qualifizierte sich der Sportverein aus Westerndorf für die Aufstiegsrelegation und hat deshalb die Möglichkeit, die nächste Saison eine Etage höher zu spielen.

Nach allen 21 Spielen findet sich der TuS Raubling in der unteren Tabellenhälfte wieder und kann sich bald auf die nächste Spielzeit in der Kreisliga 1 vorbereiten. Am kommenden Freitag trifft der SV Westerndorf auf den TuS Bad Aibling, der TuS Raubling spielt tags darauf gegen den DJK-SV Edling.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Kreisliga 1

Auch interessant

Kommentare